Loading...
© Eike Dubois

Köllertal-Radweg

Radtour

Von der Saar durch das Weltkulturerbe "Völklinger Hütte" über Heusweiler nach Mangelhausen

Blixk in das Köllertal
Blixk in das Köllertal - © Autor: Frank Polotzek, Quelle: Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Typ Radtour
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 5:20 h
  • Länge 20,6 km
  • Aufstieg 179 m
  • Abstieg 2 m
  • Niedrigster Punkt 180 m
  • Höchster Punkt 359 m

Beschreibung

Von dem UNESCO Weltkulturerbe Vöklinger Hütte mit den imposanten Gebäuden und Schornsteinen fahren Sie über Püttlingen nach Köllerbach. Ab Heusweiler steigt der Weg deutlich an. Nachdem Sie den Höhepunkt erreicht haben können Sie sich zurück ins Saartal rollen lassen.
Am Ausgangspunkt der Tour überragt schon von weitem die Völklinger Hütte die Silhouette der Stadt. Die 1986 stillgelegte Hochofenanlage ist komplett erhalten und wurde 1994 als einzigartiges Zeugnis der Technikgeschichte zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Das Gasgebläsehaus mit seinen monumentalen Gebläsemaschinen beherbergt das ganze Jahr über wechselnde Ausstellungen. Der Radweg verläuft zunächst relativ eben durch das schöne Köllertal. In Püttlingen sind der Kulturbahnhof, die Ruine der Wasserburg Bucherbach im Ortsteil Köllerbach sowie die Parkanlage am Püttlinger Schlösschen mit dem benachbarten Hexenturm ideale Rastplätze. Zu den ältesten Kirchenbauten im Saarland gehört die Ev. Pfarrkirche St. Martin in Köllerbach. Ihre Ursprünge reichen bis ins 1. Jahrtausend zurück. Technik-Interessierte sollten sich das Uhrenmuseum im „Uhrmacher´s Haus“ nicht entgehen lassen. Im zweiten Routen-Abschnitt steigt der Radweg ab Heusweiler deutlich an. In der Ortsmitte Heusweilers, am neuen Marktplatz, finden sich verschiedene sehenswerte historische Gebäude wie die Evangelische Pfarrkirche mit Chor aus dem 15. Jh. und das gegenüberliegende Alte Evangelische Pfarrhaus. Es wurde vom Saarbrücker Barockbaumeister Stengel entworfen und gebaut. Zur Stärkung vor dem Anstieg nach Mangelhausen lohnt sich die Einkehr im „Herrgottswinkel“, einer rd. 300 Jahre alten Gaststätte. Am Ziel angelangt kann man auf dem Saar-Oster-Höhen-Radweg zurück ins Saartal rollen oder auf der Höhenroute in Richtung St. Wendel weiterradeln.

Hinweis - Wichtige Informationen zum Coronavirus

Ab dem 11. Juni 2021 entfällt die Testpflicht in der Außengastronomie und Veranstaltungen sind wieder eingeschränkt möglich.

Allgemein gilt: kurzfristige Änderungen sind möglich. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die geltenden Öffnungszeiten und Hygienevorschriften.

Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier: https://www.urlaub.saarland/Reisefuehrer/Aktuelle-Coronaverordnung 

Aktuelle Inzidenzwerte der einzelnen Landkreise finden Sie unter: http://corona.rki.de

Informationen zu Testmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.saarland.de/DE/portale/corona/impfungtest/testzentrum/testmoeglichkeiten/schnelltestskommunen.html

Wir können keine Verantwortung für die Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten übernehmen.

Besuchen Sie uns auch auf