Loading...

Keltischer Ringwall Otzenhausen

Keltischer Ringwall und Skulpturenweg Cerda & Celtoi

Befestigungsanlage

In Otzenhausen findet sich noch heute ein keltischer Ringwall, der als das besterhaltene keltische Monument Deutschlands gilt. Die auch als "Hunnenring" bekannte Anlage erreicht bei einer Dicke von 40 m noch heute 12 m Höhe. Archäologische Grabungen sind hier nach wie vor aktiv.

Im Keltenpark, am Fuße des Ringwalles Otzenhausen, entsteht derzeit ein „echtes“ keltisches Dorf, so wie es vor 2.000 Jahren innerhalb der gewaltigen Festungsanlage oben auf dem Dollberg ausgesehen haben könnte. Die Rekonstruktion einer authentischen keltischen Siedlung ist wesentlicher Bestandteil des entstehenden Keltenparks. Die Siedlung wird im Endausbau aus insgesamt 10 Wohn-, Handwerks- und Speichergebäuden bestehen, die sich in Architektur und Bauweise an den historischen Befunden und Vorbildern orientieren. Die Vorarbeiten zur Errichtung der vierten und letzten Baugruppe, bestehend aus einem Wohn- und einem Handwerkerhaus, haben vor Kurzem begonnen.

Wandern am keltischen Ringwall

Zahlreiche Wanderwege laden in der Umgebung zu weitläufigen Entdeckungen ein.

Wie sah eine Keltenfestung der Eisenzeit vor 2.000 Jahren aus? Wie schützten sich die Bewohner vor ihren Feinden? Wie lebten unsere Vorfahren in der größten keltischen Festungsanlage Europas? Welche Waffen benutzte ein Krieger? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie auf dem Archäologischen Infoweg um die mächtige Festungsanlage.

"Cerda und Celtoi": Insgesamt 18 zeitgenössische Künstler aus 15 europäischen Staaten vermitteln mit ihren Plastiken einen Einblick in die Kunst der Kelten. Verwendung fanden Materialien aus der Region, hauptsächlich Sandstein, aber auch Holz und Eisen, um dem Bezug zu den Kelten gerecht zu werden, bildeten die Kelten doch einst die Wurzeln des heutigen Europas.

Gegen eine Gebühr können verschiedene thematische Gruppenführungen gebucht werden. Informieren Sie sich hierfür und über aktuelle Veranstaltungen bitte beim Internetauftritt des Keltischen Ringwalls.

frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Nationalpark Hunsrück-Hochwald - Nationalparktor Keltenpark

Besuchen Sie uns auch auf