Loading...

Video abspielen

Reisen für Alle

Barrierefrei, komfortabel & sicher unterwegs.

Das Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ macht Ausflüge und Reisen für behinderte Menschen und Komfortliebende sicher und gut planbar. Deutschlandweit gibt es mittlerweile mehr als 2.200 zertifizierte Betriebe.

Ob unterwegs mit Rollstuhl, Rolllator oder Kinderwagen, die Angaben zur Mobilität vor Ort helfen schon beim Planen und zeigen detailliert die Zugänglichkeit vor Ort. Egal welcher Grad an Hör- oder Sehbehinderung besteht, komfortabel sind technische Hilfen für alle. Das System informiert detailliert über barrierefreie Angebote in Ihrer Freizeit oder im Urlaub. Durch Verwendung von Leichter Sprache können Menschen mit Leseschwäche oder anderen sprachlichen Herausforderungen ohne Barrieren an Angeboten teilnehmen und mit Spaß bei der Sache sein.

Für wen ist das Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“

Die Kennzeichnung

Um es verlässlich, detailliert und sicher zu machen, haben Betroffenenverbände unterstützt, die Kriterien zu entwickeln.

Qualitätskriterien für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramme, Bilder, Leichte Sprache....

Qualitätskriterien für blinde Menschen

Assistenzhunde erlaubt, taktile Angebote, Braille- oder Prismenschrift....

Qualitätskriterien für Menschen mit Sehbehinderung

Taktile Angebote, durchgehendes Leitsystem mit Bodenindikatoren...

Qualitätskriterien für gehörlose Menschen

Optische Signale bei Anklopfen oder Notrufen, Induktive Höranlagen.....

Qualitätskriterien für Menschen mit Hörbehinderung

Optische Signale bei Anklopfen oder Notrufen, Induktive Höranlage...

Qualitätskriterien für Rollstuhlfahrer

Behinderten gerechte Zugänge, Parkplätze, WCs.....

Qualitätskriterien für Menschen mit Gehbehinderung

Parkplatz, Stufenlose Zugänge, Mindestbreite aller Durchgänge....

Besuchen Sie uns auch auf