Loading...
© Dr. Sebastian Voltmer / www.voltmer.photo

Weltraum Menue für Matthias Maurer

Astronauten, die zu ihrer Mission auf der Internationalen Raumstation ISS aufbrechen, dürfen neben der Standard-Weltraumnahrung auch ihr „Lieblingsessen“ genießen, das sogenannte „Bonus Food“. Dieses Essen muss von einem zertifizierten Unternehmen unter bestimmten Auflagen hergestellt und weltraumtauglich konserviert werden. In Deutschland arbeitet die Europäische Weltraumorganisation ESA mit LSG Sky Chefs, dem Catering-Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa, zusammen.

Zehn Genussgastronomen des Saarlandes haben sich der Mission angenommen, Bonus Food-Menues für ESA-Astronaut Matthias zu kreieren, die das moderne Saarland widerspiegeln. Mit diesem Wunsch möchte Matthias Maurer seiner Heimat, dem Saarland, die Möglichkeit geben, Teil seiner Mission zu werden. 

Die teilnehmenden Gastronomen kreieren ein 2-Gänge-Maurermenue, dass sie auch auf ihrer Speisekarte anbieten. So können sich Interessierte höchstpersönlich von der Qualität der Maurerenues überzeugen. Alle Informationen und Videos zu den Maurermenues und den Gesichtern dahinter werden auf der Website der Tourismus Zentrale Saarland veröffentlicht. Die Saarländer und die allgemeine Öffentlichkeit können hier ihre Stimme für ihre Favoriten abgeben.

Die Finalisten werden ihre Menues im Rahmen einer SR-Fernsehsendung zubereiten. Eine Jury, bestehend aus dem Ministerpräsidenten des Saarlandes, Tobias Hans, dem Sprecher der Saarlandbotschafter, Michael Backes, dem ESA-Generaldirektor, Jan Wörner, und der DLR-Vorstandsvorsitzenden, Anke Kaysser-Pyzalla, probiert die Menues und vergibt am Ende der Sendung Punkte. Das Maurermenue mit den meisten Punkten gewinnt und wird für die Mission produziert. Während des Kochens werden im Studio Expertengespräche geführt. Ein Vertreter der LSG Sky Chefs wird z.B. darüber sprechen, wie All-taugliches Essen zubereitet wird, was bei der Produktion zu beachten ist muss und warum das Essen nicht einfach mitgenommen werden kann.

Matthias Maurer wird alle Gerichte erst an Bord der ISS probieren – und wird es sich vermutlich nicht nehmen lassen, seinen Crew-Mitglieder dazu einzuladen.

Testen Sie selbst! Im Zeitraum der Abstimmung haben alle Gastronomen ihr Maurer Menue auf der eigenen Karte.

Hier geht's zur Abstimmung!

Hinweis - Wichtige Informationen zum Coronavirus

Am 6. April ist das sogenannte Saarland-Modell in Kraft getreten: Gastronomie, Sport- und Kultureinrichtungen dürfen mit einem negativen, tagesaktuellen und zertifizierten Test besucht werden.

Bitte beachten Sie, dass Beherbergungen zu touristischen Zwecken bis voraussichtlich zum 18. April 2021 untersagt sind. Außerdem sind trotz des Saarland-Modells weiterhin viele Freizeiteinrichtungen oder Restaurants geschlossen. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch direkt beim jeweiligen Betrieb über die geltenden Öffnungszeiten.

Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier: https://www.urlaub.saarland/Reisefuehrer/Aktuelle-Coronaverordnung. Wir können keine Verantwortung für die Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten übernehmen.

Besuchen Sie uns auch auf