Loading...

Saarland-Erlebnis-Kalender

Juli 2022

© Rolf Ruppenthal

Ambottens Fest in Homburg

Am Samstag, 2. Juli 2022, lädt das Römermuseum Homburg-Schwarzenacker von 9 bis 18 Uhr gemeinsam mit den Veranstaltern der Reihe „Kultur im Museum“ und der Kreisverwaltung zu einem außergewöhnlichen Barockspektakel ein. Unter dem Motto „Sein & Schein“ schaffen verschiedene Attraktionen beim „Ambottens Fest“ eine einzigartige, beschwingte Atmosphäre im Zeichen des Barock. Das Römermuseum präsentiert sich an diesem Tag in besonderer, neuer Form. So wird es beispielsweise „Insta-Points“ geben, die zum Posieren und Fotografieren vor barocken und römischen Motiven einladen. Das Team des Römermuseums hilft großen und kleinen Barockfans im Freilichtmuseum beim Basteln von modischen Accessoires, die für den stilgerechten Auftritt in großer Robe unerlässlich sind. Auch eigene modische Kreationen können als Vorlage dienen. Das Ensemble „Chronatic Quartet“ zündet zum Abschluss dieses Barocktages ein musikalisches Feuerwerk, bei dem sich die Musik der alten Meister mit Klängen moderner Virtuosität vereint.

Der Eintritt zum Ambottens Fest beträgt 9 Euro (7 Euro ermäßigt).

Weitere Informationen unter www.roemermuseum-schwarzenacker.de.

 

SR Klassik am See 2022

Unter dem Motto „Independence Day“ gibt es am Samstag, dem 2. Juli 2022, 20.00 Uhr, eine musikalische Hommage an das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Vor der herrlichen Seekulisse wird die Deutsche Radio Philharmonie (DRP) Filmmusik aus Hollywood, Melodien vom Broadway und Werke der wichtigsten amerikanischen Komponisten wie Duke Ellington, Samuel Barber, Philip Glass, Leonard und Elmer Bernstein oder Aaron Copland spielen. Außerdem erklingen Werke europäischer Komponisten mit ihrer musikalischen Sicht auf die USA. Die musikalische Leitung hat der junge russisch-britische Dirigent und Komponist Alexander Prior, der bereits mit 24 Jahren Chefdirigent des kanadischen Edmonton Symphony Orchestra und jüngst zum Generalmusikdirektor der Erfurter Philharmoniker berufen wurde.

Die amerikanische Sopranistin Lauren Urquhart, jüngstes Ensemblemitglied der Wiener Volksoper, und der ebenfalls an der Wiener Volksoper engagierte österreichische Bariton Günter Haumer sind die Gesangssolisten.

Karten sind ausschließlich online unter www.sr-klassik-am-see.ticket.io. Das komplette Programm und weitere Informationen gibt es unter www.musik-theater.de.

 

Der Open-Air-Kultursommer von St. Ingbert

Jeden Donnerstag, beginnend mit dem 07. Juli, gibt es in St. Ingbert bei dem Open-Air-Kultursommer unter strahlender Sonne etwas Neues zu sehen und zu hören. Das Kulturprogramm eröffnen Claudia Schuma und Irene Weber mit dem Impro-Kabarett „Puderdose“. Mit „Ladys lieben es bunt“ bezaubern die phantastischen Sängerinnen von Three Times a Lady am 14. Juli die klassischen Songs aus Musicals, Schlager und Film. Jazz vom feinsten wird am Donnerstag, 21. Juli, zu hören sein. Das Martin Weinert Rainbow Trio interpretiert die Musik der Ausnahmemusikerin Susan Weinert.

Abschluss des Juli-Vergnügens bildet „Schaafa Sämpf“, die schrägste Boygroup im Saarland.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr und finden in diesem Jahr im Hof der Ludwigschule Theresienstraße 9 statt.

Tickets ab 13 € und weitere Informationen unter www.st-ingbert.de.

 

Klangkunstfestival in der Landeshauptstadt

Vom 14. bis zum 17. Juli findet in Saarbrücken das Klangkunstfestival Experimance statt, an dem über 30 regionale und überregionale Künstler*innen teilnehmen. In mehreren Locations der saarländischen Landeshauptstadt, u.a. in der Johanneskirche und am Osthafen, zeigen die Artists ein breites Repertoire an experimenteller Musik, Klangkunst, Performances, Workshops und vielem mehr. Inhaltlich stehen dabei selbstgebaute Klangerzeuger, einzigartige Instrumentarien, eigenartige Spielmethoden, ortsspezifische Klanginstallationen sowie interaktive Kunstwerke und partizipative Formate im Zentrum.

Tickets und weitere Informationen unter www.experimance.de.

 

Altstadtfest meets Kultur

Das neue Saarbrücker Kultstadtfest präsentiert vom 15. bis 17. Juli nationale Top-Acts, regionale Künstler sowie ein facettenreiches Rahmenprogramm. Am Kultstadtfest-Samstag steht die Kultur mit zahlreichen neuen Veranstaltungsorten im Fokus. So verwandeln sich die Faßstraße und die Straße „Am Stadtgraben“ in eine Flaniermeile und die Saarwiesen unterhalb des Staatstheaters werden zur Familienzone mit tollem Programm. Auf Saarbrückens Bühnen sorgen Max Mutzke und das Orchester des Saarländischen Staatstheaters am Samstag für beste Stimmung. Ein weiterer Programmhöhepunkt am Samstag ist die Aufführung "Ich, Judas" mit dem Schauspieler Ben Becker in der Kirche St. Michael. Die Pop-Rock-Gruppe MIA aus Berlin rundet den Sonntagabend auf der Bühne vor dem Staatstheater ab.
Weitere Informationen und Programm unter www.kultstadtfest.saarbruecken.de.

 

Vom Baum in die Flasche

Am 23.07. bietet die Erlebnisbrennerei Monter in Hemmersdorf ab 13.00 Uhr eine Streuobst-Schlemmerwanderung an. Bevor es auf die Felder geht, werden während des Destillierens in der Schaubrennerei feine Streuobstleckereien wie Obstbrand, Likör und Gin verkostet. Anschließend geht die geführte Wanderung mit Herrn Wolfhardt Reimringer entlang des Jungenwaldes über Fürweiler zum Pellinger Hof zwischen Gerlfangen und Oberesch. Dort wartet bereits Petra Adam mit einem Empfangscocktail. Anschließend gibt es ein typisches Abendessen in der Bauernstube.

Der Preis beträgt 49 € pro Person, Anmeldung per Email an info@monter.de.

 

Wieder buntes Treiben im Viertel

Nach zwei Jahren Pause feiert das Nauwieser Viertelfest vom 29. bis zum 31. Juli sein langerwartetes Comeback. Das dreitägige Festival und größte Stadtteilfest Saarbrückens ist seit jeher eine feste Größe des lokalen Eventkalenders und lockt Zehntausende auf die Straßen der saarländischen Landeshauptstadt. Bei der Planung und Gestaltung des Festes konnten sich die Menschen vor Ort dieses Jahr auch direkt einbringen: Jede Person, die einen Stand betreiben oder einen kulturellen Beitrag leisten möchte, konnte sich vorab bei den Veranstaltern melden und einbringen. Auch die lokalen Gastronomen wurden stärker in das Konzept eingebunden. Herzstück des Viertelfestes ist die Bühne am Max-Ophüls-Platz mit Headlinern wie „Mädness“, „The Apeman“ und „Honey Creek“.

Weitere Informationen unter www.facebook.com/NaufestSB.

 

Die SR 3-SommerAlm ist zurück

SR 3-SommerAlm feiert nach einer zweijährigen Zwangspause vom 29. Juli bis zum 07. August ihr langersehntes Comeback. Das zehntägige Sommerfest auf der Bergehalde im Erlebnisort Reden hat sich längst zu einem nicht wegzudenkenden Bestandteil des saarländischen Veranstaltungskalenders entwickelt. Ein großes Augenmerk liegt dieses Jahr auf einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit Mitmach-Aktionen und spannenden Führungen. So feiert der Regionalmarkt mit vielen im Landkreis Neunkirchen hergestellten Produkten am Sonntag, 31. Juli 2022, zwischen 11.00 und 17.00 Uhr ebenso seine Premiere wie der „Aktiv-Sonntag“ am 07. August 2022, wenn zum Abschluss der SommerAlm verschiedene geführte Wanderungen und Radtouren das Festgelände auf der Redener Halde zum Ziel haben. Jeden Abend sorgen wie gewohnt Live-Bands wie „The Beavers“ und „Mr. Rod“ auf der SR 3-Bühne für das ganz besondere Alm-Feeling. An den Wochenenden verbreiten renommierte Party-Bands beste Feierstimmung.

Nähere Informationen und das vollständige Programm unter www.erlebnisort-reden.de oder www.sr3.de.

Besuchen Sie uns auch auf