Loading...

Musikfestspiele Saar 2022

Festival der klassischen Musik im Herzen Europas

Am 22. Mai eröffnen die Musikfestspiele Saar die diesjährigen Festivalwochen. Bis zum 19. Juni 2022 wird ein breites Spektrum an Konzerten an verschiedenen Spielorten im ganzen Saarland und neu - im Rahmen einer Kulturreise - auch in Paris angeboten. Im Mittelpunkt stehen Konzerte im Spannungsfeld zwischen Orient und Okzident. In dieser Saison wollen die Musikfestspiele Saar den Blick auf die Musik aller Kulturen richten und miteinander zu einem gemeinsamen kulturellen Neustart aufbrechen.

Zu erwarten ist ein abwechslungsreiches Programm von Kammermusik und Sinfoniekonzert über Liederabende und Chorauftritte bis zu einem Kinderkonzert nach Mozarts Zauberflöte mit internationalen Interpreten wie der Luxemburger Militärkapelle, dem Estonian Philharmonic Chamer Choir, dem Babylon ORCHESTRA Berlin und der Russischen Kammerphilharmonie.

Die Internationalen Musikfestspiele Saar wurden 1989 aus einem bürgerlichen Engagement heraus gegründet und bilden seitdem als Klassik-Festival neben Saarländischem Rundfunk, Staatstheater und Theater- und Filmfestivals einen wichtigen Pfeiler in der saarländischen Kulturlandschaft. Aufgrund der geographischen Lage des Saarlandes mit seinen Nachbarn Frankreich und Luxemburg setzen die Musikfestspiele Saar immer wieder gekonnt auf den europäischen Gedanken und das Thema der Grenzüberschreitung.

Alle Informationen zum vollständigen Konzertprogramm sowie dem Ticketing der diesjährigen Musikfestspiele Saar sind ab sofort auf der Festival-Website abrufbar.

www.musikfestspielesaar.de

Foto zum Downloaden steht unter Pressebilder bereit

Besuchen Sie uns auch auf