Loading...

Alle Premiumwege

108 Touren

5-Weiher-Tour

Wanderung | mittel

Diese landschaftlich reizvolle Wanderung führt über abwechslungsreiche Pfade, durch schattige Wälder und freie Feldflur. und ist als mittelschwerer Weg eingestuft. Fünf Weiher laden immer wieder zu kleinen Pausen und dem Betrachten der einmaligen Flora und Fauna ein. Kulturgeschichtliche Bauwerke entlang des Weges freuen sich auf Ihren Besuch.
 11 km  4:15 h  164 m  135 m

Biberpfad

Wanderung | schwer

Über geschwungene Pfade und naturbelassene Wege führt der Biberpfad durch einen Ausläufer des Saar-Nahe-Berglandes, wodurch die Route von mehreren steilen Anstiegen geprägt wird. Charakteristisch sind die unter Naturschutz stehenden Talauen sowie ursprünglichen Bachläufe, in denen der Biber siedelt.
 18,9 km  6:00 h  540 m  540 m

Blies-Grenz-Weg

Wanderung | mittel

Entlang der Blies geht es am Waldrand schattig durch die grüne Flussaue. Über saftige Weiden und blühende Wiesen am Rande des Biosphärenreservats Bliesgau. Dabei bieten sich immer wieder weite Ausblicke, auch bis in die Vogesen.
 14,9 km  4:30 h  321 m  321 m

Bärenpfad

Wanderung | mittel

Bärenkräfte braucht es nicht für diese Tour, auch wenn einige größere und kleinere Anstiege auf den Wanderer warten. Der Weg führt durch die vielgestaltige Waldlandschaft, viele kleine Kerbtäler und Aussichtspunkte des Hochwaldvorlandes und erschließt historisch und landschaftlich bemerkenswerte Orte.
 11,9 km  4:00 h  334 m  334 m

Ensheimer Brunnenweg

Wanderung | mittel

Nicht weit von der Landeshauptstadt verbirgt sich eines der idyllischsten Täler der Region Saarbrücken, das im Volksmund auch Ensheimer  Gelösch genannt wird. Auf der Talsohle fließt der Woogbach durch das satte Grün des Mischwaldes. Ohne dass es einen erkennbaren Grund oder die Notwendigkeit der Wasserversorgung gegeben hätte, haben die Bewohner der umliegenden Dörfer zwischen 1840 und 1980 in diesem Tal 13 Brunnen erbaut und künstlerisch gestaltet. Heute werden die Wasserspender von einem örtlichen Verein restauriert und instand gehalten . Das Erstaunliche ist, dass keiner dieser Brunnen je eine vitale Funktion zu erfüllen hatte. Sie wurden von den Einheimischen ausschließlich aus Liebe zur Natur und in Hommage an das Wasser des Wogbaches errichtet.

Einkehrmöglichkeiten

 

Wogbachtalhütte

Wogbachtal 1 (Ensheimer Gelösch)

66131 Saarbrücken-Ensheim

Te.: +49 (0) 68 93/98 71 471

info@wogbachtal-huette.de

www.wogbachtal-hütte.de

 

 

Hotel-Restaurant Dorfkrug

St. Ingberter Straße 64-66

66399 Mandelbachtal

Tel. +49 (0) 68 03/602  info@dorfkrug-hotel.de www.dorfkrug-hotel.de

 

 

 

 10,5 km  3:00 h  247 m  256 m

Erlebnisweg "Ökologischer Rucksack"

Wanderung | leicht

Begleiten Sie auf diesem Erlebnisweg Station für Station den Tagesablauf des fiktiven Bliesgau-Bewohners Paul. Er führt Sie über verschiedene Alltagssituationen an das Thema "ökologischer Rucksack" heran.
 1,8 km  1:00 h  46 m  48 m

Extraschleife Hüttenwanderweg

Wanderung | mittel

Extrasschleife des Hüttenwanderweges

 3,1 km  1:00 h  117 m  88 m

Frohn-Wald-Weg

Wanderung | mittel

Mit einer Länge von 10 km ist der Frohn-Wald-Weg eine stadtnahe Halbtagestour, die auf schmalen Pfaden und erdigen Wegen durch den nordwestlichen Saarkohlenwald führt.
 9,7 km  3:15 h  184 m  162 m

Gesamtstrecke Saar-Hunsrück-Steig von Perl nach Boppard

Fernwanderweg | mittel

 380,3 km  112:10 h  8881 m  9051 m

Hangarder Brunnenpfad

Wanderung | mittel

Auf dieser Tour passieren Sie idyllische Kerbtäler, markante Steinformationen, bunte Wiesenlandschaften und steigen an auf großartige Höhenwege. Höhepunkte des Rundwanderweges sind die sieben historischen Brunnenanlagen, die Namensgeber des Pfades sind. Zudem passieren Sie zahlreiche Grenzsteine.
 14,7 km  5:00 h  391 m  391 m

Hüttenwanderweg

Wanderung | mittel

Abwechslungsreiche, anspruchsvolle Qualitätstour mit schönen Einkehrmöglichkeiten. Mehrere Brunnen, die frei zugänglichen Höhlenkammern am Eichertsfelsen und nicht zuletzt die bewirtschafteten Hütten mit attraktivem Außengelände, machen die Tour sehr attraktiv.

 11,9 km  3:30 h  375 m  378 m

Itzenplitzer Pingen-Pfad

Wanderung | mittel

Der Itzenplitzer Pingen Pfad ist einer der Redener Bergbaupfade und zeigt die Geschichte des Bergbaus in der Region.
 8,1 km  2:15 h  140 m  140 m

Kirkeler Tafeltour

Wanderung | mittel

Durch eines der größten Waldgebiete des Saarlandes schlängeln sich kilometerlange Pfade und laden zu einer spektakulären Waldwanderung ein. Zahlreiche bizarre Buntsandsteinbänke, Kanzeln und Höhlen werden auf dem Weg passiert. Schon die Kelten nutzten den geheimnisvollen Frauenbrunnen als Kultstätte.
 8,5 km  2:45 h  192 m  192 m

Moselsteig 1. Etappe: Perl - Palzem

Fernwanderweg | mittel

Die Mosel durchfließt eine der schönsten Kulturlandschaften Europas. Unzählige Zeitzeugen aus einer mehr als 2000jährigen Geschichte, Wälder, Weinberge, wunderbare Ortschaften und natürlich der Wein prägen Landschaft und Menschen. Und es ist der Moselsteig, der heute eine einzigartige Verbindung von alledem schafft. Wer sich auf diesen Qualitäts-Wanderweg begibt, darf sich auf ein ungewöhnlich vielschichtiges Erlebnis freuen. Schon seine schiere Länge von 365 Kilometern beeindruckt. Damit zählt der Moselsteig zu den längsten Fernwanderwegen in Deutschland.
 21,5 km  6:52 h  498 m  563 m

Nahequelle-Pfad in Selbach

Wanderung | leicht

Der Weg führt abwechslungsreich durch Waldgebiete und freie Feldflur. Die Aussichten bieten weite Blicke in verschiedene Richtungen. Reizvoll sind auch die kleinen Täler mit ihren Bächen. Die Ausstattung mit Rastplätzen ist überdurchschnittlich und an den richtigen Stellen. Die Abstände sind so gewählt, dass auch Familien mit kleineren Kindern genügend Pausenplätze finden.

 5,5 km  1:35 h  82 m  82 m

Nationalparktraumschleife Hubertusrunde

Wanderung | mittel

Es erwarten den Wanderer steile Anstiege zu den Aussichtpunkten am Schankelberg und am Hascheid. Dort bieten sich traumhafte Landschaftsausblicke ins Tal der Prims und zur Talsprerre Nonnweiler. Dazwischen gelangt man über schmale Pfade durch alte Buchenbestände zu idyllischen Bachpassagen entlang der Prims und des Forstelbachs. Unterhalb des Gipfels des Kahlenbergs wandert man über kühl-schattige Pfade durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald.
 10,4 km  3:05 h  236 m  236 m

Rund um Dalem

Wanderung | mittel

Der Heckendalheimer Höhen- und Klammenweg „Rund um Dalem“ führt Sie in die reizvolle und wunderschöne Bliesgaulandschaft des UNESCO-Biosphärenreservates. Hier können Sie bei Ihrer Wanderung die Kalkhöhen des Bliesgaus mit fruchtbarem Ackerland ebenso erleben wie die bewaldeten Klammen des Buntsandsteins in den tieferen Lagen.
 12,6 km  3:00 h  333 m  333 m

Rundweg "Historischer Halberg"

Der Rundweg verläuft vom Halberg-Plateau auf Waldwegen hinab bis zur Halberger Hütte und in weitem Boden wieder hinauf zum Schloss Halberg. 
 3,2 km  0:56 h  92 m  83 m

Rötelsteinpfad

Wanderung | mittel

Wir wandern auf geschichtsträchtigen Pfaden durch herrliche dichte Wälder und die mystische sumpfige Moorlandschaft des "Oberthaler Bruch". Der Rötelsteinpfad bietet immer wieder malerische Ausblicke auf die an dieser Stelle noch junge Nahe und passiert so manches Relikt aus grauer Vorzeit.
 14,6 km  5:00 h  348 m  348 m

Saar-Hunsrück-Steig - 01. Etappe: Perl - Hellendorf

Fernwanderweg | mittel

Von dem Weinort Perl  bis nach Hellendorf, mit weiten Aussichten über das Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Frankreich und den Archäologiepark Römische Villa Borg verläuft die erste Etappe des premierten Fernwanderweges.
 17,9 km  4:45 h  437 m  289 m

Saar-Hunsrück-Steig - 02. Etappe: Hellendorf – Tünsdorf – Orscholz – Mettlach

Fernwanderweg | mittel

 16,9 km  4:30 h  222 m  431 m

Saar-Hunsrück-Steig - 03. Etappe: von Mettlach nach Britten

Fernwanderweg | mittel

Abwechslungsreiche Etappentour von Mettlach nach Britten über das Saarhölzbachtal mit fantastischen Aussichten auf das Saartal und Mettlach.
 11,7 km  3:45 h  349 m  102 m

Saar-Hunsrück-Steig - 04. Etappe: Britten – Bergen – Stausee Losheim

Fernwanderweg | mittel

 12,2 km  3:45 h  191 m  279 m

Saar-Hunsrück-Steig - 06. Etappe: Weiskirchen –Steinberg –Reidelbach – Grimburgerhof

Fernwanderweg | mittel

Die heutige Etappe führt uns abseits der Zivilisation, größtenteils auf einsamen Pfaden durch eine sehr abwechslungsreiche und stimmungsvolle Waldlandschaft mit zahlreichen Bachläufen.
 16,7 km  6:00 h  411 m  440 m

Saar-Hunsrück-Steig - 07. Etappe: Grimburgerhof – Reinsfeld

Die mittelalterliche Grimburg und das idyllische Wadrilltal sind die Wanderhöhepunkte dieser Etappe des Saar-Hunsrück-Steiges. 
 9 km  2:40 h  139 m  62 m

Saar-Hunsrück-Steig - 07. Etappe: Grimburgerhof – Reinsfeld

Fernwanderweg | leicht

Die mittelalterliche Grimburg und das idyllische Wadrilltal sind die Wanderhöhepunkte dieser Etappe des Saar-Hunsrück-Steiges. 
 9,1 km  3:30 h  148 m  65 m

Saar-Hunsrück-Steig - 08. Etappe: Reinsfeld – Hermeskeil – Nonnweiler

Fernwanderweg | mittel

 16,1 km  4:35 h  355 m  427 m

Saar-Hunsrück-Steig - 08. Etappe: Reinsfeld – Hermeskeil – Nonnweiler

Fernwanderweg | mittel

Die 8. Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs führt von Reinsfeld über die Stadt Hermeskeil bis Nonnweiler. 
 16,1 km  5:00 h  432 m  499 m

Saar-Hunsrück-Steig - 09. Etappe: Nonnweiler – Börfink/Einschieder Hof

Fernwanderweg | mittel

Highlight der 9. Etappe des Saar-Hunsrück-Steiges ist das Überqueren des imposanten keltischen Ringwalls bei Otzenhausen.   
 13,7 km  4:30 h  431 m  284 m

Saar-Hunsrück-Steig - 10. Etappe: Börfink – Erbeskopf (Thalfang) – Morbach

Fernwanderweg | mittel

Diese anspruchsvolle Etappe bietet viele Natur-Erlebnisse, vor allem den Erbeskopf als höchste Erhebung in Rheinland-Pfalz.  
 29,7 km  6:45 h  590 m  627 m

Saar-Hunsrück-Steig - 11. Etappe: Morbach – Langweiler – Kempfeld

Fernwanderweg | mittel

Mit einer Länge von ca. 18 km hat die 11. Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs einiges zu bieten. Wanderer können den Hunsrück auf dieser Strecke in vollen Zügen genießen.

 18,3 km  5:15 h  702 m  571 m

Saar-Hunsrück-Steig - 12. Etappe: Kempfeld - Herborn - Idar-Oberstein (Altstadt)

Fernwanderweg | mittel

Die 12. Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs ist geprägt von geologischen Besonderheiten wie der Blockschutthalde Mörschieder Burr und dem Thema "Edelsteine".   

 19,1 km  6:30 h  504 m  798 m

Saar-Hunsrück-Steig - 13. Etappe: Idar-Oberstein (Altstadt) - Fischbach - Herrstein

Fernwanderweg | schwer

Die Edelsteinstadt Idar-Oberstein, wunderbare Aussichten von Höhen, Fischbach mit dem Kupferbergwerk und das mittelalterliche Herrstein prägen das Wandererlebnis dieser Etappe.

 19,6 km  7:00 h  947 m  976 m

Saar-Hunsrück-Steig - 14. Etappe: Herrstein - Forellenhof Reinhardtsmühle

Fernwanderweg | mittel

Schöne Wälder, tiefe Täler und weite Höhen begleiten uns auf der Saar-Hunsrück-Steig-Etappe von Herrstein zum Forellenhof Reinhardtsmühle.  

 

 

 13,6 km  5:00 h  309 m  355 m

Saar-Hunsrück-Steig - 15. Etappe: Forellenhof Reinhardtsmühle - Rhaunen

Fernwanderweg | mittel

Das wildromantische Hahnenbachtal wird auf dieser Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs lange unser Wanderbegleiter sein.   
 12,2 km  4:00 h  384 m  326 m

Saar-Hunsrück-Steig - 25. Etappe: Grimburgerhof – Stausee Kell

Fernwanderweg | leicht

Die 25. Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs führt vom Grimburgerhof durch das idyllische Wadrilltal und die Hochwaldhöhen nach Kell am See. 
 11,5 km  3:45 h  343 m  257 m

Saar-Hunsrück-Steig - 26. Etappe: Stausee Kell – Bonerath – Riveris – Waldrach – Kasel/Mertesdorf

Fernwanderweg | mittel

Von der Höhen des Hunsrücks führt diese Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs hinein ins idyllische Ruwertal mit seinen Weinorten.  
 20,2 km  6:00 h  471 m  788 m

Saar-Hunsrück-Steig - 27. Etappe: Kasel –Filsch – Trimmelter Hof (Trier)

Fernwanderweg | leicht

Die 27. Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs führt vom idyllischen Ruwertal bis an die älteste Stadt Deutschlands, Trier, heran.  
 15,3 km  4:00 h  381 m  390 m

Saar-Hunsrück-Steig - Hermeskeil nach Trier (Süd-Nord-Abschnitt)

Der Saar-Hunsrück-Steig verläuft von Perl bis in die Edelsteinmetropole Idar-Oberstein und die Römerstadt Trier.
 44 km  6:45 h  1167 m  1534 m

Saar-Hunsrück-Steig - Perl nach Idar-Oberstein (West-Ost-Abschnitt)

Fernwanderweg | mittel

Der Saar-Hunsrück-Steig verläuft von Perl an der Mosel bis in die Edelsteinmetropole Idar-Oberstein und die Römerstadt Trier.
 185,2 km  51:57 h  4140 m  3986 m

Saar-Hunsrück-Steig: Variante von Kell am See bis Trier

Fernwanderweg | mittel

 36 km  10:15 h  660 m  879 m

Saarschleife Tafeltour

Wanderung | schwer

Die imposante Burg Montclair, eine Fahrt mit der einzigen Fähre des Saarlandes über die Saar, das atemberaubend stille Steinbachtal, sowie der bekannteste Panoramablick auf Deutschlands schönste Flussschleife von der Cloef sind Höhepunkte einer traumhaften Wanderung durch stille Waldpassagen mit überraschenden Aussichten. Der Weg über die Hangkanten oberhalb der Saar bietet malerische Ausblicke ins Saartal.

 15,2 km  5:00 h  563 m  563 m

Schauinslandweg

Wanderung | mittel

Der Schauinslandweg ist ein abwechslungsreicher Wanderweg, geprägt durch zahlreiche grenzenlose Aussichtspunkte und ein vielfältiges Landschaftsbild, gewürzt mit zwei schönen Weiheranlagen, einem Steinbruch und der besonders reizvollen Kerbschlucht Kerbacher Loch mit ihrem malerischem Bachverlauf.
 10,5 km  3:10 h  277 m  277 m

Schaumberg Tafeltour

Wanderung | mittel

Bei der Wanderung über den 569 Meter hohen Schaumberg bietet sich ein herrlicher Ausblick über das wellige Saar-Nahe-Bergland auf nahezu alle Regionen des Saarlandes. Wildromantische Bachtäler und idyllische Waldlandschaften tragen zu einer interessanten Mischung der Schaumberg-Tafeltour bei.

 10,5 km  4:00 h  470 m  470 m

Schlossberg-Tour

Wanderung | mittel

Eine herrlich schattige und geschichtsreiche Tour von ca. 14,6 km Länge durch den Homburger Wald mit dem sogenannten WaldPark Schloss Karlsberg, in dem einst ein Märchenschloss stand. Vauban-Festung, Stumpfer Gipfel, Bärenzwinger, Tschifflick-Pavillon, Schwanenweiher sowie die Ruine der Merburg lassen erahnen, welch Pracht und Prunk zu Zeiten des damaligen Herzogs und seines Reiches herrschten.

 14,5 km  4:30 h  311 m  311 m

Schmuggler-Pfad

Wanderung | mittel

Dieser Rundwanderweg leitet seinen Namen „Schmuggler-Pfad" aus der Historie des von ihm durchquerten ehemaligen Grenzlandes ab. Doch nicht nur Historisches steht auf der erlebnisreichen Wander-Agenda. Hinzu kommen herrliche Aussichten über schmucke Dörfer und sanfte Hügel bis zum fernen Horizont.

Etliche Male kreuzt der »Schmuggler-Pfad« die beschriebenen Grenzen und ein beachtliches Stück säumen stumme Zeugen jener ereignisreichen Zeit den Weg, verwittert, gerissen und geschunden, -Grenzsteine als Denkmäler, eingeschlagen das »S« für Saargebiet und »D« für Deutsches Reich.

 12,8 km  4:30 h  328 m  328 m

Spitzbubenweg 13/14

Wanderung | mittel

 Das Dorf Münchwies mit ca. 1300 Einwohnern ist ein Stadtteil der Kreisstadt Neunkirchen. Der Ort liegt auf dem Westhang des Höcherberges, der mit einer Höhe von 518 m die höchste Erhebung des östlichen Saarlandes bildet. Er überragt die im Umfeld liegenden Höhenzüge mit ihrem Niveau von rund 400 m erheblich. Münchwies liegt in Hanglage hoch über dem Saubach- und Schönbachtal und hat daher kaum ebene Flächen.

 12,3 km  3:35 h  300 m  300 m

Stadtrundgang Ottweiler

Der Stadtrundgang führt Sie durch die historische Altstadt Ottweiler. Die Stadt war einst Residenzstadt des Grafen von Nassau-Saarbrücken und ist insbesondere aus Zeiten des Barocks und der Renaissance geprägt.
 1,3 km  0:19 h  12 m  13 m

Stadtrundgang Saarbrücken

Wanderung | leicht

Auf dem Rundgang durch die Landeshauptstadt lernen Sie bedeutende Bauwerke und Plätze kennen. Immer wieder begegnen Ihnen dabei die Bauwerke von Barockbaumeister Friedich Joachim Stengel, der im 18. Jh. das Stadtbild entscheidend geprägt hat.
 2,5 km  0:38 h  14 m  14 m

Stadtrundgang Saarlouis

Wanderung | leicht

Der Stadtrundgang macht sie mit den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Saarlouis bekannt. Er führt vom Großen Markt zu den Kasematten, über die Schleusenbrücke in den Stadtgarten und zu den Festungsanlagen im Naherholungsgebiet Saaraltarm, schließlich in die Altstadt und in das Hauptgeschäftszentrum.
 3,1 km  1:00 h  5 m  5 m

Stausee Tafeltour

Wanderung | mittel

Die Seenlandschaft und Panorama-Aussichten machen den Weg zu einem kurzweiligen Erlebnis. Der Losheimer See, verwunschene Bachtäler, idyllische Waldsäume sowie schmale Wiesen und Waldwege lassen die Stausee Tafeltour zu einem perfekten Wandererlebnis werden.. Das Highlight bleibt aber der Losheimer Stausee mit seinen Freizeitaktivitäten.
 10,3 km  3:30 h  237 m  233 m

Steinbachpfad

Wanderung | mittel

Eine kontrast- und erlebnisreiche Halbtagestour mit unterschiedlichen Landschaftsszenarien. Nach offenen Landschaften mit Streuobstwiesen und folgt der Pfad urwüchsigen Wäldern mit der geheimnisvollen Kerbach-Klamm und der ursprünglichen Auenlandschaft der Oster.
 7 km  2:15 h  217 m  217 m

Tafeltour Offizierspfad Imsbach

Wanderung | mittel

Weite Ausblicke in das Schaumberger Land und der häufige Wechsel zwischen Wald und Offenland sind die wesentlichen Merkmale dieses abwechslungsreichen Weges. Kulturhistorisch interessant ist die durch zahlreiche alte Grenzsteine erfahrbare, frühere Grenze zwischen dem Saargebiet und dem Deutschen Reich.

 11,2 km  3:00 h  149 m  149 m

Tiefenbach-Pfad

Wanderung | mittel

Der Tiefenbachpfad schlängelt sich durch ein verwunschenes Bachtal, bietet mystische Baumriesen, regionale Produkte, anspruchsvolle Kletter-Passagen, einen alten Steinbruch und mächtige Aussichtskanzeln. Im Land des heiligen Wendelinus sind Stille, Unberührtheit und magische Plätze wahre Markenzeichen.
 15,4 km  5:00 h  366 m  365 m

Traumschleifchen Bardenbacher Fels

Wanderung | leicht

Traumschleifchen sind Premium-Spazier-Wanderwege, Rundwege mit kurzen Distanzen und wenig Höhenmetern.

Der Bardenbacher Fels ist ein seit 1969 ausgewiesenes Naturschutzgebiet, welches die markanteste Felspartie und die Auen der vorbeifließenden Prims beinhaltet. In den Schluchten und schwer zugänglichen Steilabfällen entwickelte sich eine äußerst artenreiche Vegetation. Damit soll vor allem eines der letzten vorhandenen Auenwaldfragmente des Saarlandes – der Rest der Hartholzaue – geschützt werden.

 3,2 km  0:55 h  74 m  74 m

Traumschleifchen Fischerberg

Wanderung | mittel

Traumschleifchen sind Premium-Spazier-Wanderwege, Rundwege mit kurzen Distanzen und wenig Höhenmetern.

Der Weg zeichnet sich aus durch ganz wenig Steigung mit hohem Pfadanteil, aber auch gut zu gehendem Feldwirtschaftswegen sowie herrlichen Ausblicken sowie der Wanderung in einem Landschaftsschutzgebiet mit seiner besonderen Fauna und Flora.

 5,1 km  1:25 h  95 m  93 m

Traumschleifchen Forsthofrunde

Wanderung | leicht

Während der Wanderung auf der Forsthofrunde erlebt man hautnah die abwechslungsreiche Landschaft an der Grenze zwischen dem Saar-Nahe-Bergland und dem Pfälzisch-Saarländischen Muschelkalkgebiet.

 

 6,6 km  1:55 h  121 m  121 m

Traumschleifchen Garten-Wellness-Runde

Wanderung | leicht

Traumschleifchen sind Premium-Spazier-Wanderwege, Rundwege mit kurzen Distanzen und wenig Höhenmetern.

Die „Garten-Wellness-Runde“ ist ein leichter familiengeeigneter Weg am Stausee Losheim. Er bietet auf schönen Pfaden zahlreiche Rastmöglichkeiten, sowie die Kneippanlage mit Barfußpfad. An Start und Ziel kann die Runde durch einen Besuch des 5 ha großen „SeeGarten“ ergänzt werden..

 6,3 km  2:00 h  87 m  87 m

Traumschleifchen Sonnenrunde

Wanderung | leicht

Traumschleifchen sind Premium-Spazier-Wanderwege, Rundwege mit kurzen Distanzen und wenig Höhenmetern.

Der 4,5 km lange Weg führt bei nur minimalen Steigungen von der Tourist-Info am Stausee durch eine sanfte Hügellandschaft.  Der größte Teil führt durch offene Wiesenlandschaften mit schönen Aussichten. Deshalb wurde der Weg „Sonnenrunde“ genannt.

 4,7 km  1:10 h  64 m  64 m

Traumschleifchen Villa Borg Trail

Wanderung | leicht

Traumschleifchen sind Premium-Spazier-Wanderwege, Rundwege mit kurzen Distanzen und wenig Höhenmetern.

Ein leichter Wind bewegt die Kronen der Buchen hin und her. Durch die Bäume blickt man auf das frische Grün der Wiesen des Saargaus. Das leise Plätschern der noch jungen Leuk verführt zum träumen...auch die Villa Borg erweckt in der Abendsonne einen magischen Anschein - ein faszinierender Ort im grenzenlosen Dreiländereck."

 7,2 km  1:50 h  33 m  33 m

Traumschleifchen Weiskircher Wildkatzenpfad

Wanderung | leicht

Traumschleifchen sind Premium-Spazier-Wanderwege, Rundwege mit kurzen Distanzen und wenig Höhenmetern.
 4,7 km  1:20 h  97 m  96 m

Traumschleifchen Weitblick

Wanderung | leicht

Traumschleifchen sind Premium-Spazier-Wanderwege, Rundwege mit kurzen Distanzen und wenig Höhenmetern.

Dieser 3,75 km kurze Weg reiht mit Cloef-Atrium, Straußengehege oder Blumenfels Höhepunkt an Höhepunkt. Und vor allem die Blicke begeistern: Cloef, Teufelssteinhütte und der Orkelsfels, von dem der „Weitblick“ über das Land schweift.

 4 km  1:09 h  82 m  82 m

Traumschleifchen Überblick

Traumschleifchen sind Premium-Spazier-Wanderwege, Rundwege mit kurzen Distanzen und wenig Höhenmetern.

Dieser sogar nur 2,8 km lange Weg nennt neben der Cloef vor allem die „kleine Cloef“ als Aussichtspunkt sein Eigen. Der geheime Garten des Gesundheitszentrums ist ein weiterer Höhepunkt, ebenso wie die „Höhe 400“. Von hier genießt man den „Überblick“ über den Kurpark.

 3 km  0:50 h  94 m  93 m

Traumschleife Almglück

Wanderung | leicht

Die kleine Almrunde ist ein ruhiger Naturweg, der fast ständig von wilden Bachläufen begleitet wird. Die Halbtagestour führt durch ausgedehnte Waldpassagen des Hochwaldes. Einer der Höhepunkte ist die Hochwaldalm, auf der im Sommer Rinder und Pferde weiden. Wegen der kürzeren Wegstrecke ist der Weg auch für Familien und Einsteiger geeignet.
 6,5 km  1:45 h  193 m  193 m

Traumschleife Bach- und Burrenpfad

Wanderung | mittel

Fünf Bäche und eine idyllische Burren- bzw. Hügellandschaft: Namensgeber des Weges, erwartet die Wanderer. Hinzu kommen eine Grät und zwei alte Steinbrüche. Waldfenster bieten Ausblicke ins Saartal, nach Lothringen in den Schwarzwälder Hochwald und ins Schaumberger Land.
 13,6 km  4:15 h  192 m  192 m

Traumschleife Beckinger Saarblicke

Wanderung | mittel

Aussichten bis in Lothringer Stufenland, ins Saartal, zum Schaumberg und zu den Spicherer Höhen vor der Landeshauptstadt Saarbrücken prägen diesen abwechslungsreichen Wanderweg durch stille Bachtäler, das Naturschutzgebiet Wolferskopf und die Höhen rund um Beckingen. Der Weg besticht durch geografische Besonderheiten wie Sandstein- und Kalksteinbrüche mit Kalköfen und eine vielfältige Fauna und Flora.
 14,5 km  4:05 h  268 m  268 m

Traumschleife Cloefpfad

Wanderung | mittel

Höhepunkt dieser Halbtagestour ist der schönste Ausblick den das Saarland zu bieten hat: der Blick vom Aussichtspunkt Cloef über die Saarschleife. Seit 2016 befindet sich oberhalb der Cloef ein Baumwipfelpfad mit einem beeindruckenden 42 Meter hohen Turm. Von der Plattform bieten sich einzigartige Rundumblicke über die Landschaft des Naturparks Saar-Hunsrück, die Saarschleife bis hin nach Frankreich.
 8,2 km  3:30 h  263 m  263 m

Traumschleife Der Bergener

Wanderung | mittel

Ein abwechslungsreicher Weg durch unterschiedliche Waldformationen und Streuobstwiesen voller idyllischer Momente. Nach ausgedehnter Waldwanderung stehen im zweiten Teil der Tour offene Wiesen- und Feldlandschaften mit wunderbaren Ausblicken und Ruhezonen auf dem Programm.

 11,4 km  3:00 h  194 m  191 m

Traumschleife Der Bietzerberger

Wanderung | mittel

Dieser Wanderweg präsentiert beeindruckende Rundsichten weit nach Frankreich hinein, zur Saarschleife und zu den Höhen des Hochwaldes hinüber. Eine vielfältige und inspirationsreiche Tour entlang an versteckten Bachläufen, offenen Wiesen und Feldern, verschlungenen Pfaden und durch schattige Wälder.
 18,8 km  5:45 h  379 m  379 m

Traumschleife Der Gisinger

Wanderung | mittel

Alte Lothringer Bauernhäuser, der Anstieg zum Gallenberg, Fernblicke ins Dreiländereck und zum Schaumberg erwarten den Wanderer. Hinzu kommen Wegpassagen durch Streuobstwiesen und schattige Waldpassagen mit spannenden geologischen Höhepunkten. Das Highlight der Tour: „Haus Saargau“. Hier kann regionale Geschichte anhand eines alten Bauernhauses erlebt werden. 

 11 km  3:00 h  197 m  197 m

Traumschleife Der Hochwälder

Wanderung | mittel

Der „Hochwälder" ist eine der „Traumschleifen Saar-Hunsrück", die zu großen Teilen parallel mit der „Stausee-Tafeltour", dem Saar-Hunsrück-Steig und dem „Bergener" verläuft. Charakteristisch für den „Hochwälder" sind abwechslungsreiche Waldpassagen mit schönen Lichtungen, sowie idyllische Bachtäler.

 9,4 km  3:00 h  126 m  126 m

Traumschleife Dolinenweg

Wanderung | mittel

Der „Dolinenweg“ führt seine Besucher aussichtsreich durch die sanfte Hügellandschaft bei Nennig. Die Wegestrecke bietet tolle Blicke ins Moseltal, urige Wälder, weite Streuobstwiesen und die regionstypischen Weinberge.
 10,2 km  2:40 h  141 m  141 m

Traumschleife Dollbergschleife

Wanderung | mittel

Erleben Sie auf der Dollbergschleife hautnah die Geschichte der Kelten, Köhler und Hüttenleute. Sie entdecken auf dieser Tour das größte Eisenhüttenwerk des Hunsrücks aus dem 17. Jahrhundert, das größte Trinkwasserreservoir in Rheinland-Pfalz und eine der größten keltischen Festungsanlagen Europas.
 11,8 km  4:00 h  249 m  249 m

Traumschleife Erzgräberweg

Wanderung | mittel

Der thematische Wanderweg folgt den Spuren der Frauen und Männer, die vor dem 30-jährigen Krieg die Eisenschmelzen im Primstal mit den Materialien für die Verhüttung belieferten. Er bietet wunderbare Ausblicke weit übers Primstal und idyllische Waldpassagen. Besonderheiten am Wegesrand sind die Bettinger Eisenschmelze, das Naturdenkmal Dicke Eiche, die Birk, der Hoxfels sowie die Marienkapelle auf dem „Renges“.
 11,9 km  4:15 h  341 m  341 m

Traumschleife Felsenweg

Wanderung | mittel

Auf Tuchfühlung mit der Natur entdecken Wanderer entlang des Felsenweges imposante Felsformationen, erleben Naturelemente auf dem Barfußpfad und durchqueren „sprudelnde" Bäche auf Trittsteinen. Die archaische Römerburg mit ihrem unheimlichen Keltenheiligtum am Wegesrand bereichert den Weg kulturell.

 14 km  5:00 h  319 m  319 m

Traumschleife Georgi-Panoramaweg

Wanderung | mittel

Offene ausgedehnte Wiesen- und Feldpassagen durch leicht hügelige Landschaft sorgen für traumhafte Ausblicke. Dazwischen liegen Waldpassagen und Bachläufe mit Sumpfgebieten. Die familienfreundliche Tour hat lediglich einen kurzen, steilen Anstieg. Kurz vor Mitlosheim lädt die Rittscheidhütte zur Rast.
 14 km  4:00 h  144 m  144 m

Traumschleife Greimerather Höhenweg

Wanderung | mittel

Dieser Höhenweg überzeugt durch eine in sich stimmige Komposition aus abwechslungsreichen Waldgebieten und kleinräumigen Flurflächen, aufgelockert durch naturnahe Bäche sowie schöne Aussichten. Höhepunkte sind das Naturschutzgebiet "Ochsenwiese" sowie die Pfarrkirche und Lourdesgrotte in Greimerath.
 13,2 km  3:30 h  293 m  293 m

Traumschleife Grenzblickweg

Wanderung | mittel

Die Wanderung, teilweise mitten auf der Grenze zwischen Lothringen und dem Saarland symbolisiert auf besondere Weise deutsch-französische Grenzgeschichte. Wir passieren alte Grenzsteine, genießen außergewöhnliche Fernblicke und bewegen uns durch einen Landstrich zwischen dem Saarland und Lothringen wo man Stille förmlich hören kann. In Leidingen verläuft die Grenze mitten auf der Hauptstraße, ein außergewöhnlicher Höhepunkt für jeden Besucher.
 13,6 km  4:30 h  239 m  239 m

Traumschleife Himmels Gääs Paad

Wanderung | leicht

Fast steigungsfrei, voller Landschaftsausblicke und auf romantischen Pfaden erreicht der Weg den Noswendeler See mit seinen vielen Freizeitmöglichkeiten und gastronomischen Angeboten. Ein Wanderweg für die ganze Familie.
 7,6 km  2:30 h  78 m  78 m

Traumschleife Hirn-Gallenberg-Tour

Wanderung | mittel

Die Tour führt durch den dünn besiedelten Saargau. Der Saargau war immer Grenzland, mal lothringisch, mal dem Völkerbund unterstellt, mal preußisch und mal deutsch. Vom Hirn- und Gallenberg bieten sich sowohl traumhafte Ausblicke bis weit ins französische Lothringen als auch ins Saartal bis hin zum Schaumberg. Ein stetiger Wechsel von Wald und Flur im hügeligen Grenzland macht die Tour zu etwas ganz Besonderem.
 7,5 km  2:45 h  191 m  192 m

Traumschleife Hochwald-Pfad

Wanderung | mittel

Auf dieser Tour lässt sich auf einsamen Pfaden die Ruhe des Waldes genießen. Der Mix aus romantischen Bachtälern, steilen An- und Abstiegen, einer einzigartigen Fernsicht über das ganze nördliche Saarland und einer unverfälschten Natur, macht den Hochwald-Pfad zu einer interessanten Entdeckungs-Tour.
 11,9 km  4:00 h  273 m  273 m

Traumschleife Idesbachpfad

Wanderung | schwer

Die anspruchsvolle Traumschleife verläuft durch die idyllische Tallage des Idesbachs. Abwechslungsreiche Wälder rund um das Bachtal zwischen dem Limberg und dem Königsberg bestimmen das ständige bergauf und bergab der Wanderung. Wunderbare Ausblicke, bizarre Kerbtäler und geheimnisvollen Schluchten sowie kulturhistorische Informationen runden dieses spannende Wandererlebnis ab.
 18,9 km  6:00 h  547 m  565 m

Traumschleife Kaltensteinpfad

Wanderung | mittel

Der Wald rund um den Hoxberg bietet neben steilen Auf- und Abstiegen, Heimatkunde, Geschichtsunterricht und Einblicke in die Geologie unserer Erde. Rund um die Kaltensteine, zwei riesige Steinblöcke, bewegen wir uns im Land von Mythen und Sagen. Der Volksmund sagt, dass sich unter den Steinen eine riesige Höhle befindet, in der ein großer Schatz verborgen liegt und von Zwergen bewacht wird.
 7,7 km  3:00 h  309 m  309 m

Traumschleife Kleiner Lückner

Wanderung | leicht

Die kleine, abwechslungsreiche Tour mit wenigen Steigungen ist auch für ungeübte Wanderer und Familien mit Kindern gut geeignet. Am Ende der Wegtrasse befindet sich am Rammenfels eine Lourdesgrotte. Anschließend schlängelt sich der Weg entlang des Losheimer Baches zurück zur Dellborner Mühle.
 8,6 km  2:45 h  140 m  138 m

Traumschleife Litermont Gipfeltour

Wanderung | mittel

Eine erlebnisreiche Mischung aus Naturabenteuer und Naturgenuss: Wildromantische Bachlandschaften, schroffe Schluchten, Mondsteine, Weidendom, Gipfelbesteigungen, Froschparadies, Teufelsschlucht, Maldix-Wilderer-Trail, Fernblicke. Ein Wanderweg der Superlative, mit steilen, seilgesicherten Passagen beim Aufstieg zum Litermont. Ein Weg mit einer intensiven Erlebnisdichte.

 9,2 km  3:30 h  268 m  271 m

Traumschleife Litermont Sagenweg

Wanderung | mittel

Auf meist schmalen Wald- und Wiesenpfaden  über viele Holzstege umrundet man den Ort Düppenweiler. Informationstafeln mit Hintergründen zu den geologischen Eigenheiten, sagenumwitterten Stätten sowie der Vor- und Frühgeschichte der Region um den Litermont machen die Wanderung zu einer besonderen Heimat-Unterrichtsstunde.
 19 km  6:00 h  396 m  363 m

Traumschleife Mühlenbach Schluchten-Tour

Wanderung | mittel

Ein guter Mix aus kurzen und langen Waldpassagen im Wechsel mit kleinen und größeren Wiesenpassagen. Höhepunkt der Wanderung ist die Wegführung durch die Schlucht des Mühlenbachs über Treppen, Stege und Brücken.
 11,3 km  3:45 h  106 m  106 m

Traumschleife Oppig-Grät-Weg

Wanderung | schwer

Auf dieser wildromantischen Tour erleben Sie vielfältige Landschaftseindrücke. Ausgedehnte Streuobstwiesen, herrliche Panorama-Aussichten, die Donatus-Kapelle, grenzenlose Stille und ein unvergessliche Naturerlebnis auf den schmalen Trampelpfaden der Oppig-Grät-Schlucht erwarten Sie auf dieser Tour.

 13,6 km  4:45 h  432 m  432 m

Traumschleife Panoramaweg Perl

Wanderung | mittel

Das deutsch-französische Naturschutzgebiet Hammelsberg ist Höhepunkt dieser kurzweiligen Wanderung oberhalb der saarländischen Weinbaugemeinde Perl. Auf den sonnenverwöhnten Kalksteinböden im Südhang gedeihen im über 30 ha großen Naturpark siebzehn verschiedene, wilde Orchideenarten. Fantastische Weitblicke nach Luxemburg, Frankreich und ins Moseltal runden diese eindrucksvolle Wanderung im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Frankreich ab. 
 11,9 km  3:30 h  280 m  282 m

Traumschleife Primstaler Panoramapfad

Wanderung | mittel

Alte Steinbrüche, weite Fernsichten und idyllische Täler kennzeichnen den markanten Charakter dieser anspruchsvollen Tour. Den ambitionierten Wanderer erwartet auf dem Panoramapfad eine lebendige Mischung aus abwechslungsreichen Landschaften mit einem hohen Naturweganteil auf alten und neuen Pfaden.
 14 km  4:00 h  382 m  381 m

Traumschleife Saarhölzbachpfad

Wanderung | mittel

Der spektakuläre Blick vom Vogelfelsen ins Saartal Richtung Mettlach ist Höhepunkt der Wanderung. In den ausgedehnten Waldgebieten kann man im Naturschutzgebiet am Saarhölzbach und im Hundscheider-Bachtal Ruhe und Stille genießen. Historische Grenzsteine weisen auf die ehemalige Grenze zwischen dem Saargebiet und Deutschland hin. Uralte Bundsandsteinkreuze erinnern an die Blütezeit der Steinbildhauerei in Britten.
 13,1 km  4:00 h  339 m  339 m

Traumschleife Schluchtenpfad

Wanderung | mittel

Auf verschlungenen Pfaden ist das Wandern durch mehrere Grätschluchten mit einigen anstrengenden Auf- und Abstiegen ein echtes Naturabenteuer für sportliche Wanderer. Hohlwege führen durch märchenhaft anmutende Lianenwälder, über schmale Wege und unebene Gras- und Erdpfade. Im Geburtshaus des Philosophen Peter Wust in Rissenthal befindet sich ein Museum.

 11 km  4:30 h  357 m  357 m

Traumschleife Steinhauerweg

Wanderung | mittel

Historische Wegkreuze aus einer Zeit als die Bevölkerung von Britten fast ausnahmslos von „Steinen“ lebte finden sich am Wegesrand. Zwei aufgelassene Steinbrüche zeugen ebenfalls von der Arbeit des Steinhauers. Im romantischen Saarhölzbachtal ist nur das Plätschern des Bachlaufs zu hören.  Historische Grenzsteine erinnern an die ehemalige Grenze zwischen dem Saargebiet und Deutschland.  
 10,5 km  3:30 h  186 m  203 m

Traumschleife Vaubansteig

Wanderung | mittel

Den Saargau einmal anders erleben. Der Wanderweg verläuft nicht über die Höhen des Gaus zwischen dem Saarland und Lothringen sondern meist über schmale Waldpfade durch schattige Akazienwälder. Im tiefen Wald finden sich die „Drei Kapuziner“, ein bekanntes gallo-römischen Felsrelief, eingemeiselt in Bundsandstein. Der Blick von der Teufelsburg ins Saartal ist einmalig. 
 12,2 km  3:35 h  263 m  263 m

Traumschleife Waldsaumweg

Wanderung | mittel

Wer Ruhe sucht wird sie auf dem Weg von Hausbach über Britten und wieder zurück nach Hausbach finden. Das leichte Rauschen des Windes in den Baumwipfeln und das leise Plätschern der idyllischen Bäche klingen wie Musik in den Ohren. Schöne Aussichtspunkte und bizarre Felsformationen ergänzen einen Wanderweg der Stille und Abgeschiedenheit. Der Bauernhof Jacobs bietet eine Milchbar und ein Versorgungsautomat mit hofeigenen Produkten.
 11,1 km  3:10 h  227 m  231 m

Traumschleife Waldzeit

Wanderung | mittel

Auf der Traumschleife Waldzeit ist der Name Programm: verträumte Waldpassagen, wildromantische Pfade und schattige Plätzchen zum Verweilen und Entspannen - all das zeichnet diesen Premiumwanderweg aus. Abgerundet wird das Wandererlebnis durch landschaftliche und kulturhistorische Highlights am Wegesrand, wie Waldkapellen, Aussichtsturm auf dem Krickelsberg, Waldsee oder Freilichtbühne.
 10 km  3:00 h  140 m  140 m

Traumschleife Weg des Wassers

Wanderung | mittel

Zwischen Prims und Sollbach wandert man auf romantischen Pfaden vorbei an Naturdenkmälern und Felsformationen. Alte Grenzmarken sowie fantastische Ausblicke vom Schlossberg über Vogelsbüsch zurück nach Büschfeld ergänzen den Wanderweg. Das Sollbachtal bildete zwischen 1920 und 1935 die Grenze zwischen dem deutschen Reich und dem damaligen „Saargebiet“, das in dieser Zeit dem Völkerbund unterstellt war.
 13,1 km  4:30 h  348 m  348 m

Traumschleife Wehinger Viezpfad

Wanderung | schwer

Auf die Höhen des Saargaus oberhalb von Wehingen geht’s an den Hängen des Kewelsberges durch ein Meer von grünen Kalksteinen. Der Krewelsberg bietet weite Aussichten auf den Schwarzwälder Hochwald und das Merziger Becken. Nach dem Abstieg folgen alte Streuobstwiesen, urwüchsige Bachtäler mit sprudelnden klaren Bächen sowie Hohlwege in ausgedehnten Waldgebieten. 
 14,1 km  4:30 h  351 m  351 m

Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen

Wanderung | schwer

In vollkommener Abgeschiedenheit führt der Wanderweg über schmale, naturbelassene Pfade über die Höhen des Schwarzwälder Hochwalds rund um Weiskirchen. Das Naturschutzgebiet „Wahnbachtal“ sowie den „Behlengraben“ werden durchwandert. Außerdem befindet sich am Wegesrand das Herberloch, ein alter Steinbruch, der sich im Laufe der Jahre zu einem Naturbiotop entwickelt hat.
 17,5 km  6:00 h  464 m  464 m

Traumschleife Wolfsweg

Wanderung | mittel

Die Gegensätze könnten kaum größer sein: Im Merziger Kammerforst schaurig-schönes Wolfsgeheul und später auf dem Kreuzberg im Garten der Sinne atemberaubende Stille. Dazwischen eine abwechslungsreiche Wegführung über schattige Waldwege, bunte Blumen-wiesen und ein Wegstück durch eine Apfelplantage. Dazu weite Ausblicke ins Saartal und ins Merziger Becken. 

Abwechslungsreiche Wälder mit einer tiefen Bachkerbe, eine hecken- und streuobstreiche Flurlandschaft und natürlich die Wölfe des weltberühmten Freigeheges machen diese Tour zu einem besonderen Erlebnis. Wegen der Wölfe und der geringen Distanz ist die Tour auch für Familienausflüge bestens geeignet.

 10,2 km  2:45 h  205 m  205 m

Traumschleife Zwei-Täler-Weg

Wanderung | mittel

Auf dem Weg über schmale Pfade durch den Schwarzwälder Hochwald finden sich interessante Felsformationen wie der „Hohe Fels“, der „Iltisfels“, der „Teufelsfels“ und der „Eulenfels.“ Unterwegs passiert man außerdem eine Mariengrotte und ein Rotwildgehege.
 13,1 km  4:00 h  377 m  376 m

Urwald-Tour

Wanderung | mittel

Spannende Tour durch ein außergewöhnliches Waldgebiet. Auf exotische Tiere trifft der Wanderer in diesem Urwald nicht. Aber beim Durchstreifen der Landschaft, die sich seit über 10 Jahren ohne menschlichen Einfluss entwickeln kann, wird jeder Wanderer neugierig darauf, wiederzukehren. Kurze aber anspruchsvolle Tour mit bergigen Passagen und schmalen Pfaden.

Achtung: in einzelnen Abschnitten kann das Begehen der Strecke durch querliegende Bäume im Urwaldgebiet erschwert werden.

 8 km  3:15 h  156 m  156 m

Wadrilltal Tafeltour

Wanderung | mittel

Durch ausgedehnte Wald-, Feld- und Wiesenlandschaft führt die Wanderung ins Tal des Engbachs und der Wadrill, überrascht mit großartigem Blick über die bewaldeten Höhen des nördlichen Saarlands und führt zu einsamen Ruhezonen. Im Tal der Wadrill ist ein Abstecher zur Grimburg oder Hochwaldalm möglich.

 12 km  3:25 h  310 m  310 m

Warndt-Wald-Weg

Wanderung | mittel

Diese Tour bietet eine vielfältige Abfolge von waldreicher Landschaft, Waldsäumen, Teichen, Hohlwegen und Bachtälern. Schöne Aussichten lassen sich vom Meisenberg aus genießen. Spektakulär ist der Blick von der Aussichtsplattform über die Sandgrube von Freyming in der westlichen Schleife des Weges.
 16,5 km  4:45 h  317 m  317 m

Weiselberg Gipfeltour

Wanderung | mittel

Die etwa 16 km lange Weiselberg-Gipfeltour in Oberkirchen führt durch eine abwechslungsreiche Hügellandschaft rund um den Weiselberg (569 m). Lichtdurchflutete Buchenwälder lassen immer wieder spektakuläre Aussichten zu.
 15,3 km  4:30 h  362 m  341 m

Wilder Netzbachpfad

Wanderung | mittel

Der Wilde Netzbachpfad bietet eine Sumpflandschaft im Netzbachtal und  vielfältige Waldbilder, die zu jeder Jahreszeit unterschiedliche Vegetationsformen hervorbringen.

Achtung: in einzelnen Abschnitten kann das Begehen der Strecke durch querliegende Bäume im Urwaldgebiet erschwert werden.

 8,7 km  2:20 h  127 m  127 m

Besuchen Sie uns auch auf