Loading...

Video abspielen

© Marc Schweitzer

Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Den saarländischen Teil des Nationalparks nennt man das „Sankt Wendeler Land“. Der Mittelpunkt dieser Region ist die Stadt Sankt Wendel. Im Sankt Wendeler Land befindet sich auch der Bostalsee. Er ist ein großer See, an dem man baden und sich erholen kann.

Idyllische Wälder im Nationalpark Hunsrück-Hochwald
Idyllische Wälder im Nationalpark Hunsrück-Hochwald - © Klaus-Peter Kappest

Rund um den Ringwall Otzenhausen können Sie:

  • sehen, wie die Kelten und Römer hier früher gelebt haben. Das ist weltweit einzigartig.
  • eine herrliche Landschaft mit Wald, Hügeln und Wasser entdecken.
Keltischer Ringwall
Keltischer Ringwall von Otzenhausen - © Kevin Ehm

Rund um den Bostalsee können Sie:

  • am Strand aus feinem Sand entspannen
  • im See schwimmen
  • auf dem 7 km langen „Panorama-Weg“ wandern.

Man kann auch am Bostalsee übernachten, es gibt viele schöne Angebote. Sie können:

Bostalsee Drohne Nohfelden
© Frank Rauber

Vom Bostalsee sind es 15 Kilometer bis zur Gemeinde Tholey. Hier liegt der 569 Meter hohe Schaumberg. Der Schaumbergturm bietet einen wundervollen Blick über die Landschaft. Direkt nebenan lädt der Herzweg zu einer Wanderung ein. Er ist für sportliche Rollstuhlfahrende, mit E-Motor-Unterstützung oder in Begleitung ein toller Ausflug in die Natur.

Noch mehr Tipps

Besuchen Sie uns auch auf