Loading...
© Marcus Gloger

Etappen Saar-Hunsrück-Steig

Trekkingabenteuer zwischen Perl, der Saarschleife, Trier & Boppard auf 410 km!
Den Wanderer erwarten schmale Pfade, die sich behutsam durch die Natur schlängeln und viele versteckte Attraktionen auf dem Saar-Hunsrück-Steig.

Die Etappen von Idar-Oberstein bis Boppard finden Sie auf den Seiten des Saar-Hunsrück-Steigs.

Saar-Hunsrück-Steig - 01. Etappe: Perl - Hellendorf

Fernwanderweg | mittel

Von dem Weinort Perl  bis nach Hellendorf, mit weiten Aussichten über das Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Frankreich und den Archäologiepark Römische Villa Borg verläuft die erste Etappe des premierten Fernwanderweges.
 17,6 km  4:45 h  486 m  259 m

Saar-Hunsrück-Steig - 02. Etappe: Hellendorf – Tünsdorf – Orscholz – Mettlach

Fernwanderweg | mittel

 17,1 km  4:30 h  407 m  616 m

Saar-Hunsrück-Steig - 03. Etappe: von Mettlach nach Britten

Fernwanderweg | mittel

Abwechslungsreiche Etappentour von Mettlach nach Britten über das Saarhölzbachtal mit fantastischen Aussichten auf das Saartal und Mettlach.
 11,8 km  3:45 h  357 m  102 m

Saar-Hunsrück-Steig - 04. Etappe: Britten – Bergen – Stausee Losheim

Fernwanderweg | mittel

 11,9 km  3:45 h  190 m  278 m

Saar-Hunsrück-Steig - 06. Etappe: Weiskirchen –Steinberg –Reidelbach – Grimburgerhof

Fernwanderweg | mittel

Die heutige Etappe führt uns abseits der Zivilisation, größtenteils auf einsamen Pfaden durch eine sehr abwechslungsreiche und stimmungsvolle Waldlandschaft mit zahlreichen Bachläufen.
 16,6 km  6:00 h  502 m  524 m

Saar-Hunsrück-Steig - 07. Etappe: Grimburgerhof – Reinsfeld

Fernwanderweg | leicht

Die mittelalterliche Grimburg und das idyllische Wadrilltal sind die Wanderhöhepunkte dieser Etappe des Saar-Hunsrück-Steiges. 
 9,1 km  3:30 h  148 m  65 m

Saar-Hunsrück-Steig - 08. Etappe: Reinsfeld – Hermeskeil – Nonnweiler

Fernwanderweg | mittel

Die 8. Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs führt von Reinsfeld über die Stadt Hermeskeil bis Nonnweiler. 
 16,1 km  5:00 h  432 m  499 m

Saar-Hunsrück-Steig - 09. Etappe: Nonnweiler – Börfink/Einschieder Hof

Fernwanderweg | mittel

Highlight der 9. Etappe des Saar-Hunsrück-Steiges ist das Überqueren des imposanten keltischen Ringwalls bei Otzenhausen.   
 13,7 km  4:30 h  431 m  284 m

Saar-Hunsrück-Steig - 10. Etappe: Börfink – Erbeskopf (Thalfang) – Morbach

Fernwanderweg | mittel

Diese anspruchsvolle Etappe bietet viele Natur-Erlebnisse, vor allem den Erbeskopf als höchste Erhebung in Rheinland-Pfalz.  
 23,9 km  6:45 h  590 m  630 m

Saar-Hunsrück-Steig - 11. Etappe: Morbach – Langweiler – Kempfeld

Fernwanderweg | mittel

Wichtiger Hinweis, Stand 28.12.2020: Es hat in der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald z.T. stark geschneit und die Temperaturen bewegen sich derzeit um den Gefrierpunkt. Daher kann es im Wald zu Schneebruch kommen. Es ist derzeit mit einer erhöhten Gefahr verbunden, sich im Wald aufzuhalten. Daher raten wir aufgrund der aktuellen Situation dringend davon ab, in Bereichen in denen Schnee liegt die Wälder zu betreten. Dies gilt auch für unsere Traumschleifen und den Saar-Hunsrück-Steig.
 18,3 km  5:15 h  702 m  571 m

Saar-Hunsrück-Steig - 12. Etappe: Kempfeld – Herborn – Idar-Oberstein

Fernwanderweg | mittel

 19,9 km  4:15 h  574 m  871 m

Saar-Hunsrück-Steig - 25. Etappe: Grimburgerhof – Stausee Kell

Fernwanderweg | leicht

Die 25. Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs führt vom Grimburgerhof durch das idyllische Wadrilltal und die Hochwaldhöhen nach Kell am See. 
 11,5 km  3:45 h  343 m  257 m

Saar-Hunsrück-Steig - 26. Etappe: Stausee Kell – Bonerath – Riveris – Waldrach – Kasel/Mertesdorf

Fernwanderweg | mittel

Von der Höhen des Hunsrücks führt diese Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs hinein ins idyllische Ruwertal mit seinen Weinorten.  
 20,2 km  6:00 h  471 m  788 m

Saar-Hunsrück-Steig - 27. Etappe: Kasel –Filsch – Trimmelter Hof (Trier)

Fernwanderweg | leicht

Die 27. Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs führt vom idyllischen Ruwertal bis an die älteste Stadt Deutschlands, Trier, heran.  
 15,3 km  4:00 h  381 m  390 m

Hinweis - Wichtige Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken bis voraussichtlich zum 31. Januar 2021 untersagt. Des Weiteren bleiben Gastronomie und die meisten Freizeiteinrichtungen ebenfalls geschlossen. Auch danach kann es weitere Einschränkungen insbesondere bei touristischen Beherbergungen und Reisen geben. Diese können sich auch kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen. Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier: https://www.urlaub.saarland/Reisefuehrer/Aktuelle-Coronaverordnung. Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.

Besuchen Sie uns auch auf