Loading...

Quetschekuche

Quetschekuche (Zwetschgenkuchen) isst der Saarländer traditionell zusammen mit einer Bohnensuppe („Schnibbelsches Bohnesupp“).

Zutaten

  • 1,5 kg Zwetschgen
  • 350g Mehl
  • 1/2 Pck. Hefe
  • 1 Ei
  • 250 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen, Hefe einbröseln, lauwarme Milch und Zucker hinzugeben und leicht an der Oberfläche des Mehls verrühren. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig kurz quellen lassen. Eier und eine Prise Salz hinzugeben und alles ordentlich durchkneten. Wieder eine Weile ruhen lassen und den Teig anschließend 1 cm dick ausrollen, auf ein gebuttertes Kuchenblech legen und 1 kg entsteinte Zwetschgen darauf verteilen. Im Backofen bei 160°C ca. 35 Minuten backen.

Besuchen Sie uns auch auf