Loading...

Restaurant Vinothek Maimühle

Rezept: Lachsforelle im Mohnmantel mit Saubohnenpüree und Mühlenklößchen

© F. Theis

Zutaten (für 4 Personen)

  • 720g Lachsforellenfilet (küchenfertig)
  • 150g Mohn
  • 400g Kartoffeln
  • 100g Kartoffelmehl
  • 2 Ei
  • 500g Saubohnen
  • 20ml Gemüsefond
  • 1 Schalotte
  • 125g Butter
  • 100g Prinzessbohnen
  • 1 Bund Kräuter z.B. Bohnenkraut, Petersilie
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Kirschtomaten
  • 1 Schale Sprossen/Kresse
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Lachsfilet portionieren und würzen. Anschließend in Mohn wenden, so dass dieser gut anhaftet.

Feine Kräuter, wie z.B. Petersilie und Schnittlauch fein hacken.

Kartoffeln schälen und gar kochen. Abkühlen lassen und durch eine Presse drücken. Mit Kartoffelmehl, Ei und Salz gut durchmischen. Kleine Kugeln formen und mit dem Finger oder Ende vom Kochlöffel in der Mitte ein Loch eindrücken.

Anschließend in leicht gesalzenes, kochendes Wasser geben bis die Klößchen gar sind.

Saubohnen schälen und in heißem Wasser blanchieren. Zwei Esslöffel Saubohnen zu Seite stellen. Die übrigen Bohnen abgießen. 1 EL Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen. Schalotten fein hacken und glasig dünsten. Fond und Bohnen dazu geben. Unter rühren drei Minuten kochen lassen. Grob pürieren und dabei 3 EL Butter zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Prinzessbohnen/Stangenbohnen putzen, in kleine 2cm lange Stücke schneiden und in Salzwasser gar kochen. Anschließend abschrecken und zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit das panierte Lachsforellenfilet in Butterschmalz oder Olivenöl braten.

In einer Pfanne etwas Butter zerlassen. Prinzessbohnen, übrige Saubohnen, halbierte Tomaten, Knoblauch, Klößchen und Kräuter zu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Saubohnenpüree auf den Teller streichen. Darauf das Lachsfilet und die noch warmen Klößchen anrichten. Das Püree dekorativ mit den Bohnen, Tomaten und ggf. Knoblauch aus der Pfanne bestreuen. Als Dekoration die Sprossen und Bohnenkrautstängel nutzen. Guten Apetit!

Besuchen Sie uns auch auf