Loading...

Stadt Saarbrücken

Saarbrücken ist eine Stadt mit vielen Gesichtern. Der Krieg und der Baustil der 1950er- und 60er-Jahre haben sie nachträglich gezeichnet. Das heutige Ergebnis ist eine spröde Schönheit, mit Ecken und Kanten, mit Herz und Charakter.

Teilt und vereint: Die Saar

An ihren Ufern drängen sich die unterschiedlichsten Stadtteile und Quartiere. Friedrich-Joachim Stengel, der Hof-Architekt der Fürsten von Nassau-Saarbrücken, hat der mittelalterlichen Stadtanlage zu beiden Ufern der Saar Mitte des 18. Jahrhunderts ein barockes Gesicht gegeben, das die Stadt noch heute prägt.

Alt-Saarbrücken

Der Stadtteil war schon immer ein Regierungsviertel. Rings um das Schloss und die Ludwigskirche residierten einst die Grafen und Fürsten von Nassau-Saarbrücken. Heute sitzen hier der Regionalverband, der Landtag, die Ministerien und die Staatskanzlei. Am südlichen Stadtrand, kurz hinter dem Deutsch-Französischen Garten, grenzt Saarbrücken an Frankreich.

St. Johann

Hier konzentrieren sich Handel und Gewerbe, Kunst und Kultur. Der St. Johanner Markt bildet mit seinen kleinen Geschäften, Restaurants, Cafés und Kneipen den Mittelpunkt. Dahinter liegt schnurgerade die Einkaufsmeile und lebhafte Fußgängerzone, die sich bis zur Europa-Galerie und dem Europabahnhof am Nordrand der City erstreckt. Im Osten wartet das quirlige und bunte Multi-Kulti-Szene-Quartier Nauwieser Viertel auf seine Besucher.

An der Saar flussaufwärts

In Malstatt und Burbach haben sich ehemalige Hütten- und Grubenviertel in neue High-Tech-Standorte verwandelt. Zwischen Burbach und Völklingen rauchen noch immer die Schlote der modernen Stahlindustrie. Aber nach nur zwei oder drei Kilometern ist man aus der Stadt raus und mitten im Grünen: imSt. Arnualer Stiftswald, im Stadtwald vonSt. Johann oder im Saarbrücker Urwald.

Stadt(ver)führungen

Samstag: Geführter Stadtrundgang

Treffpunkt: Haupteingang Rathaus St. Johann
Januar bis Dezember: jeden Samstag um 14.00 Uhr (außer Weihnachten, Silvester, Neujahr)
Kosten: 5,00 € pro Person/ ermäßigt 3,50 € pro Person

Samstag: kulinarische Stadtführung mit gastronomischem Drei-Gang-Menü

jeder Gang in einem anderen Restaurant
9 Termine April-Dezember: samstags 18:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: Tel.: +49 (0)681 / 95 90 92 00

Stadtteilspaziergänge "Geographie ohne Grenzen"

Anmeldung erforderlich: +49 (0)681 / 30 14 02 89
www.geographie-ohne-grenzen.de

Kostümführung mit Zeitzeugen der Stadtgeschichte

Anmeldung erforderlich: +49 (0)681 / 702 06 81
www.stadtfuehrungen-mal-anders.de

Auch der www.reiseblog.saarland war in Saarbrücken auf Stadtrundgang der besonderen Art.

Und welche Bedeutung Willi Graf für Saarbrücken hat, hat der Reiseblog.saarland auch erklärt.

Saarbrücker Schloss

Saarbrücken

Erst eine mittelalterliche Burg, dann Fürstenresidenz und jetzt - nach einer abwechslungsreichen und spannenden Entwicklung - Verwaltungssitz, Tagungsstätte und Ort kultureller Veranstaltungen

Details

Saarländisches Staatstheater

Saarbrücken

Das Staatstheater präsentiert die ganze kulturelle Bandbreite, von Oper über Ballett bis zum Theaterstück, klassisch oder modern interpretiert

Details

Ludwigskirche

Saarbrücken

Sie ist das Wahrzeichen der Stadt und gilt neben der Dresdner Frauenkirche und dem Hamburger „Michel“ als einer der bedeutendsten evangelischen barocken Kirchenbauten Deutschlands.

Details

St. Johanner Markt und Basilika St. Johann

Saarbrücken

In unmittelbarer Nähe zum St. Johanner Markt, dem historischen Mittelpunkt der Landeshauptstadt Saarbrücken, steht die barocke Kirche St. Johann.

Details
loader
Menü

Adresse

Tourist Information Saarbrücken

Rathaus St. Johann
66111
 Saarbrücken

Telefon +49 (0)681 / 95 90 92 00

Fax +49 (0)681 / 95 90 92 01
Website

Webcam

Webcam

Besuchen Sie uns auch auf