Loading...

Go-to-coffee-Wanderung “Im idyllischen Ruhbachtal”

Sa 19. Januar 2019 13.00 - 16.30 Uhr

Informationen

Die Wanderung durch die waldreiche Umgebung von “Bayrisch Zell” und entlang der Auen des Ruhbachtals versprechen Entspannung pur. Dabei führt die Strecke immer wieder am sanft murmelnden Ruhbach vorbei. Wer am Wochenende eine Auszeit braucht und etwas für seine Gesundheit tun möchte ist hier genau richtig. Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Gaststätte “Bayrisch Zell” durchgeführt.

Die ersten Schritte bringen uns zum Zusammenfluss von Ruhbach und Moorbach (0,5 km), die ab hier den Sulzbach bilden. Gemächlich dem Talverlauf aufwärts folgend passieren wir “Bayrisch Zell” (1,6 km) und steigen dann nach Schüren (3,3 km) auf. Bald senkt sich der Weg und bringt uns unmittelbar an den Ruhbach (4,5 km). Unsere gemeinsame Wanderung führt weiter sachte aufwärts. An einer großen Wiese mit schönem Ausblick lädt eine Bank zur Pause (5,9 km) ein. Danach sind es nur noch 200 Meter bis zur “Quelle” des Ruhbachs, der hier aus einem kleinen Weiher entspringt. Der Rückweg führt an einem im Jahr 1954 entstandene Heiligenhäuschen (7,1 km) vorbei, quert eine still gelegt Sandgrube (7,7 km) und bringt uns anschließend wieder hinab zum Ruhbach. Dessen Lauf folgen wir abwärts, passieren das ehemalige Ruhbachbad und erreichen wenige Metern später den Ausgangspunkt unserer erholsamen Wanderung.

Im Anschluss an die Wanderung werden wir in “Bayrisch Zell” einkehren. Wie immer bei den Go-to-coffee-Wanderungen heißt es hier “Der erste (normale) Kaffee oder Tee ist umsonst!”.

Erforderliche Kondition: gering bis mittel (für Anfänger geeignet)

Reine Gehzeit: ca. 3 Stunden

Strecke: 10,4 km

Höhenmeter: 160 hm jeweils im An- und Abstieg

Besuchen Sie uns auch auf