Loading...

Tourist-Information Blieskastel und Infostelle Biosphärenreservat Bliesgau mit Ausstellung

Die Tourist-Information Blieskastel informiert ihre Gäste über die touristischen Angebote in Blieskastel.

Kurzbeschreibung der Barrierefreiheit

  • Ausgewiesene Behindertenparkplätze in unmittelbarer Nähe zum Eingang vorhanden
  • Barrierefreier Nebeneingang über einen Außenaufzug
  • Nutzung des Behinderten-WCs zur Zeit nicht möglich aufgrund von  fest installiertem Wickeltisch

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen:

  • Barrierefreier Zugang zur Tourist-Information über einen nicht überdachten Außenaufzug
  • Breite der Aufzugstür: 91 cm
  • Bewegungsfläche vor dem Aufzug: 171 cm Breite x 140 cm Tiefe
  • Maße der Aufzugskabine: 144 cm Breite x 104 cm Tiefe
  • Stufenloser Zugang zum Informationscounter
  • Kommunikation in der Tourist-Information im Sitzen möglich
  • PKW-Stellplätze sind vorhanden
  • Entfernung zum Eingang: ca. 10 m
  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze: 1 mit Schild "Kennzeichen G"
  • Art der Ausweisung: Schild "Kennzeichen G"
  • Maße eines Behindertenparkplatzes: 3 m Breite x 8 m Länge
  • Entfernung zum Eingang: 10 m zum Haupteingang (per Treppe zugänglich)
  • Entfernung zum Eingang, der für Menschen mit Behinderung nutzbar ist: 6 m zum Nebeneingang (Aufzug außen)
  • Oberflächenbeschaffenheit des Parkplatzes: rotes Granulat
  • Oberflächenbeschaffenheit des Weges zum Betrieb: rotes Granulat
  • Stufen auf der Zuwegung zum Betrieb: 12 Stufen mit einer Stufenhöhe von 17 cm (Haupteingang), Außenaufzug ohne Stufen (Nebeneingang)
  • Keine Steigung, kein Gefälle auf der Zuwegung zum Betrieb
  • Zugänglichkeit des Haupteingangs: über 12 Stufen mit einer Stufenhöhe von 17 cm (detaillierte Angaben zur Treppe entnehmen Sie bitte der entsprechenden Kategorie)
  • Barrierefrei zugänglicher Nebeneingang: über einen Außenaufzug (detaillierte Angaben zum Aufzug entnehmen Sie bitte der entsprechenden Kategorie)
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 102 cm
  • Türöffnung erfolgt manuell
  • Helle und blendfreie Gestaltung des Eingangsbereiches ist gegeben

Informationscounter

  • Zugänglichkeit des Informationscounters: stufenlos
  • Engste Stelle, die zum Informationscounter passiert werden muss: 150 cm
  • Die Oberkante des Informationscounters an der tiefsten Stelle beträgt: 140 cm
  • Kommunikation ist im Sitzen in einem Sitzungssaal möglich (über den Nebeneingang zu erreichen)
  • Oberste Zugriffshöhe von Prospektständern: 155 cm
  • Zeitnahe Kommunikation zwischen Gästen und Personal ist möglich per: Internet, Fax
  • Helle und blendfreie Gestaltung der Tourist-Information ist gegeben
  • Nächstgelegene Gästetoiletten in Stockwerk 1 der Tourist-Information (detaillierte Angaben zur Toilette entnehmen Sie bitte der entsprechenden Kategorie)
  • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise können für Menschen mit Gehbehinderungen und Rollstuhlfahrer erteilt werden
  • Blindenführhunde sind erlaubt, es entstehen keine Kosten
  • Eine Kontaktaufnahme mit dem Betrieb ist wie folgt möglich: Telefonisch, E-Mail, Fax
  • Ort der Treppe: Zugang zum Haupteingang
  • Mit der Treppe zu erreichende Etagen: 1. Etage
  • Mit der Treppe zu erreichende Einrichtung: Tourist-Information und Bürgeramt
  • Alternative zur Treppe: Außenaufzug am Nebeneingang (detaillierte Angaben zum Aufzug entnehmen Sie bitte der entsprechenden Kategorie)
  • Anzahl der Stufen: 12
  • Stufenhöhe je Stufe: 17 cm
  • Handlauf: nicht-durchgängiger Handlauf links (ab der 3. Stufe)
  • Höhe des Handlaufs (Oberkante): 118 cm
  • Weiterführung des Handlaufs über die letzte Stufe: 150 cm
  • Helle und blendfreie Gestaltung der Treppen ist gegeben
  • Die Fußbodenstruktur vor dem Treppenaufgang hebt sich optisch und taktil ab und erleichtert so das Erkennen von Treppenanfang und –ende (Granulat zu hellem Stein)
  • Ort des Aufzugs: Nicht überdachter Außenaufzug am Seiteneingang in der Nähe der Parkplätze
  • Mit dem Aufzug zu erreichende Etagen: 1. Etage
  • Mit dem Aufzug zu erreichende Einrichtung: Tourist-Information und Bürgeramt
  • Tragbares Gewicht des Aufzugs: 300 kg
  • Erreichbarkeit des Aufzugs: über eine Kurzrampe mit 16 cm Höhe und 46 cm Länge (14 % Steigung)
  • Durchgangsbreite der schmalsten zum Aufzug führenden Tür: 101 cm (Zugang zum Flur der Tourist-Information am Seiteneingang)
  • Breite des schmalsten zum Aufzug führenden Durchgangs/ Flurs: 120 cm
  • Breite der Aufzugstür: 91 cm
  • Bewegungsfläche vor dem Aufzug: 171 cm Breite x 140 cm Tiefe (Podest in der 1. Etage)
  • Maße der Aufzugskabine: 144 cm Breite x 104 cm Tiefe
  • Die Aufzugtür wird manuell nach außen geöffnet
  • Höhe der Bedienelemente innen (oberste Kante): 109 cm
  • Anordnung der Bedienelemente (innen): horizontal
  • Gestaltung der Bedienelemente: mit visueller Schrift
  • Helle und blendfreie Gestaltung des Aufzuges ist gegeben
  • Klingel und Lampe am Seiteneingang vorhanden

Notruf im Aufzug

  • Höhe des Notrufknopfes: 109 cm
  • Bestätigung des Notrufes durch einen Empfänger: akustisch

Art des WC's: Behinderten-WC
Ort des WC's: 1. Etage / Tourist-Information

Durch fest installierten Wickeltisch ist eine behindertengerechte Nutzung der Toilette zur Zeit nicht möglich, wird aber in absehbarer Zeit geändert.

Zugänglichkeit

  • Öffnungszeiten des WC's: zu den Öffnungszeiten der Tourist-Information geöffnet
  • Das WC ist nicht mit dem EURO-Toilettenschlüssel zugänglich
  • Zugänglichkeit der Toilette: stufenlos (ab der Tourist-Information)
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 96 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf

Die hier dargestellten Daten wurden von eigens dafür geschulten Prüfern erhoben. Trotz höchster Sorgfalt bei der Erhebung besteht keine Garantie auf Vollständigkeit der Daten.

Datum der Datenerhebung: 28. Juli 2011

Erheber (Institution): Saarpfalz-Touristik

Besuchen Sie uns auch auf