Loading...

Barrierefreier Rundgang in der Altstadt Ottweiler

Erleben Sie die Altstadt von Ottweiler auf eigene Faust! Auf dem etwa 1000 m langen Rundgang für gehbehinderte Menschen und Rollstuhlfahrer mit ausreichend Sitzmöglichkeiten, geringen Steigungen und ohne Stufen entdecken Sie viele Sehenswürdigkeiten der schmucken Stadt. Informationen zu den Sehenswürdigkeiten bietet der Audio-Guide per Mobiltelefon.
Den "Stadtplan mit Audio-Führung, Barrierefreier Rundgang" können Sie sich hier herunterladen (externer Link).

Oder Sie informieren sich vor Ort in der Tourist-Information Ottweiler. Detaillierte Informationen zur Tourist-Information finden Sie hier.

Weitere touristische Informationen zur historischen Altstadt von Ottweiler finden Sie hier.

© Alexander M. Gross

Kurzbeschreibung der Barrierefreiheit

  • Ausgewiesene Behindertenparkplätze in unmittelbarer Nähe zum Startpunkt des Rundwegs

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen:

  • 100 % Kopfsteinpflaster
  • Schmalster Durchgang: 102 cm
  • Engste Bürgersteigstelle: 70 cm
  • Maximale Steigung: 6,5 %
  • Maximale Neigung: 6,4 %

Öffentliches Behinderten-WC am Parkplatz

  • Das WC ist mit EURO-Schlüssel zugänglich
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 92 cm
  • Bewegungsflächen: vor der Tür zum Bad: 204 cm Breite x 201 cm Tiefe, hinter der Tür: 153 cm Breite x 143 cm Tiefe, vor dem Waschbecken: 135 cm Breite x 153 cm Tiefe, vor dem WC: 153 cm Breite x 143 cm Tiefe, rechts neben dem WC: 81 cm Breite x 46 cm Tiefe, links neben dem WC: 102 cm Breite x 46 cm Tiefe
  • Haltegriffe rechts und links neben dem WC

Der Startpunkt für den Rundgang ist der Parkplatz hinter dem Schlosstheater (Navigationseingabe: 66564 Ottweiler, Schlossstraße 4 (Einfahrt Parkplatz))

  • PKW-Stellplätze sind vorhanden
  • Entfernung zum Startpunkt des Rundgangs: ca. 3 m
  • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze: 2
  • Art der Ausweisung: Bodenmarkierung zur Größe, Bodenmarkierung mit Symbol, Schild
  • Maße eines Behindertenparkplatzes: 3,61 m Breite x 4,68 m Länge
  • Oberflächenbeschaffenheit des Parkplatzes: Wegeplatten
  • Oberflächenbeschaffenheit des Weges zum Startpunkt: Kopfsteinpflaster, Wegeplatten
  • Keine Steigung, kein Gefälle, keine Stufen auf dem Weg zum Startpunkt
  • Beleuchtung des Parkplatzes ist vorhanden

Orientierung und Wegweisung

  • Übersichtsplan des Rundwegs ist vorhanden
  • Übersichtsplan ist klar und verständlich gestaltet
  • Ausgewiesener Rundweg und Wegweisung befinden sich zur Zeit in Planung

Informationsvermittlung

Informationstafeln

Eine Infotafel zur Ottweiler Altstadt befindet sich in der Passage / Durchgang am Schlosshof zum Fornarohof.

  • Mittlere Ablesehöhe: 1,6 m
  • Bewegungsfläche vor den Tafeln: 400 cm Breite x 246 cm Tiefe
  • Abstand zu Ecken/ Innenwinkeln: 77 cm
  • Schriftgröße: 1,5 cm
  • Kontrastreiche Gestaltung
  • Bildhafte Gestaltung

Zugang zum Außenbereich

  • Zugänglichkeit des Rundwegs durch die Altstadt: stufenlos
  • Engste Stelle, die auf dem Rundweg passiert werden muss: 102 cm
  • Alle Bereiche des Rundwegs sind mit dem Rollstuhl erreichbar
  • Oberflächenbeschaffenheit des Außenbereichs: Kopfsteinpflaster

Art des WC's: Behinderten-WC
Ort des WC's: WC befindet sich am Parkplatz

Zugänglichkeit

  • Öffnungszeiten des WC's: 07:00 bis 22:00 Uhr
  • Das WC ist mit dem EURO-Toilettenschlüssel zugänglich
  • Zugänglichkeit der Toilette: stufenlos
  • Durchgangsbreite der Eingangstür: 92 cm
  • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
  • Eine Zuziehstange ist an der Tür vorhanden
  • Durchgangsbreite der schmalsten zu benutzenden Tür: 92 cm

Bewegungsflächen

  • Bewegungsfläche vor der Tür zum Bad: 204 cm Breite x 201 cm Tiefe
  • Bewegungsfläche hinter der Tür: 153 cm Breite x 143 cm Tiefe
  • Bewegungsfläche vor dem Waschbecken: 135 cm Breite x 153 cm Tiefe
  • Bewegungsfläche vor dem WC: 153 cm Breite x 143 cm Tiefe
  • Bewegungsfläche rechts neben dem WC: 81 cm Breite x 46 cm Tiefe
  • Bewegungsfläche links neben dem WC: 102 cm Breite x 46 cm Tiefe

Haltegriffe

  • Haltegriffe neben dem WC: rechts und links
  • Oberkante der Haltegriffe: 81 cm
  • Haltegriffe ragen 15 cm über die WC-Beckenvorderkante hinaus
  • Abstand der Haltegriffe voneinander: 72 cm
  • Haltegriffe sind beide hochklappbar
  • Haltegriffe arretieren in hochgeklappter Stellung und sind leicht wieder herunterklappbar

WC und Waschbecken

  • Sitzhöhe des WC's: 53 cm
  • WC-Tiefe (Abstand WC-Vorderkante bis Wand): 70 cm
  • Rückenstütze am WC ist vorhanden
  • Unterfahrbarkeit des Waschbeckens beträgt auf 67 cm Höhe 16 cm Tiefe
  • Oberkante des Waschbeckens: 79,5 cm
  • Der Spiegel über dem Waschbecken ist im Sitzen und im Stehen einsehbar
  • Spiegel ist leicht geneigt, aber nicht verstellbar

Notruf

  • Ort und Höhe des Notrufs: Notrufknopf an der Wand zwischen Waschbecken und Tür in Höhe von 26 cm
  • Notruf läuft an folgender Stelle auf: akustisches Signal außen am WC-Gebäude
  • Der Notruf ist nicht aus liegender Position erreichbar (maximal 20 cm über dem Boden)
  • Knopf des Notrufs ist kontrastreich zur Umgebung gestaltet

Ort des Automaten: Zahlstation des öffentlichen WCs, für Besitzer des EURO-Schlüssels ist das WC mit diesem zugänglich

  • Verwendungszweck des Automaten: Zahlstation der öffentlichen Toilette
  • Bewegungsfläche vor dem Automat: 210 cm Breite x 165 cm Tiefe
  • Oberste Höhe der Bedienelemente: 102 cm (EURO-Schlüssel) und 133 cm (Geldeinwurf)
  • Handhabung des Automaten ist intuitiv und leicht verständlich
  • Automat ist nicht unterfahrbar

Die hier dargestellten Daten wurden von eigens dafür geschulten Prüfern erhoben. Trotz höchster Sorgfalt bei der Erhebung besteht keine Garantie auf Vollständigkeit der Daten.

Datum der Datenerhebung: 20. September 2011

Erheber (Institution): Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen

Hinweis - Wichtige Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken bis voraussichtlich zum 31. Januar 2021 untersagt. Des Weiteren bleiben Gastronomie und die meisten Freizeiteinrichtungen ebenfalls geschlossen. Auch danach kann es weitere Einschränkungen insbesondere bei touristischen Beherbergungen und Reisen geben. Diese können sich auch kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen. Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier: https://www.urlaub.saarland/Reisefuehrer/Aktuelle-Coronaverordnung. Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.

Besuchen Sie uns auch auf