Loading...

Barrierefreiheit in Bus und Bahn

 

Bus und Bahn im Saarland 

Saarbahn GmbH

Einen sehr ausführlichen Überblick über barrierefreies Reisen mit Bus und Saarbahn im Saarland finden Sie auf den Internetseiten der Saarbahn GmbH. Neben Informationen über den stufenlosen, absenkbaren Zugang und die Einrichtung der Fahrzeuge werden Angaben über die Haltestellenausstattung und ein Verzeichnis über barrierefreie Haltestellen vorgehalten. Die Internetseite bietet verschiedene Möglichkeiten der barrierefreien Nutzung, so können die Seiten vorgelesen und in der Schriftgröße verändert werden. Zusätzlich informiert der neue Liniennetzplan über die Ausstattung von Haltestellen mit Hochborden, Rillenplatten und Aufmerksamkeitsfeldern. Ein besonderer Service ist der „Sprechende Fahrplan“, der unter Tel.: +49 (0)681 / 302 58121 erreichbar ist und über Bus- und Bahnverbindungen in Saarbrücken informiert.

Zu den Internetseiten der Saarbahn GmbH

Auch die Völklinger Verkehrsbetriebe halten Informationen zum Thema Barrierefreiheit vor. Die Möglichkeit, das Fahrzeug auf der Einstiegsseite so abzusenken, dass den Fahrgästen der Einstieg erleichtert wird, bietet insbesondere für Rollstuhlnutzer und Eltern mit Kinderwagen einen Vorteil und kommt auch gehbehinderten, bewegungseingeschränkten und älteren Menschen entgegen. Zudem sind zur besseren Orientierung alle Busse mit einer akustischen Haltestellenansage ausgestattet.

Zu den Internetseiten der Völklinger Verkehrsbetriebe. (Angaben laut Internetseiten der Saarbahn GmbH und der Völklinger Verkehrsbetriebe, 28.02.2012)

Deutsche Bahn

Barrierefreies Reisen mit der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn AG bietet für mobilitätseingeschränkte Reisende verschiedene Services an. Hier erhalten Sie detaillierte Angaben zu allen Angeboten der Deutschen Bahn AG. Die Mobilitätsservice-Zentrale der Deutschen Bahn AG (täglich 6.00 - 22.00 Uhr) hält Informationen und konkrete Hilfen für unterwegs für Sie bereit. Zur Internetseite der Mobilitätsservicezentrale der Deutschen Bahn

Kontakt:
Telefon: 0180/ 6 512 512
Faxnummer: 01805 159 357
E-Mail: msz@deutschebahn.com

Alternativ erhalten Sie jeden Tag rund um die Uhr telefonische Hilfe bei Reisen mit der Deutschen Bahn über die Service-Nummer der Bahn: 0180 6 99 66 33

Bitte beachten Sie, dass die Deutsche Bahn nach eigenen Angaben zur Organisation von Hilfen für Ihre Reise einen Tag Vorlauffrist benötigt. Für gehörlose oder hörbehinderte Gäste hat die Mobilitätsservice-Zentrale außerdem eine Email-Adresse eingerichtet: deafmsz@deutschebahn.com. Dringende Anfragen sollten entsprechend in der Betreff-Zeile gekennzeichnet werden. 14ct/Min.aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 42 ct/Min. (alle Angaben laut Internetseite Deutsche Bahn AG, 28.02.2012)

Besuchen Sie uns auch auf