Loading...
© Eike Dubois

Saarland-Radweg "Etappe 1: Von Saarbrücken nach Blieskastel"

Radtour

Die erste Etappe des Saarland-Radwegs beginnt in der Landeshauptstadt Saarbrücken. Saarbrücken ist reich an kulturellen Highlights und Sehenswürdigkeiten, sodass es sich durchaus lohnt, hier vorab etwas Zeit einzuplanen. Vielleicht hast du am Abend vor der Tour Lust auf einen Besuch im Theater oder schaust dir das Saarbrücker Schloss und die pitoreske Innenstadt mit ihren historischen Gebäuden, dem schönen Markt und den vielen kleinen Geschäften und Restaurants an, bevor du in die Pedale trittst.

  • Typ Radtour
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 12:35 h
  • Länge 51,1 km
  • Aufstieg 103 m
  • Abstieg 53 m
  • Niedrigster Punkt 186 m
  • Höchster Punkt 230 m

Beschreibung

Die erste Etappe der Tour ist geprägt vom deutsch-französischen Grenzgebiet und den Flüssen Saar und Blies, deren Verlauf du überwiegend folgst. Dabei kannst du dich auf eine entspannte Fahrt durch die wunderschönen Flussauen freuen, die dich mit toller Landschaft und einem ziemlich flachen Streckenverlauf locken. In Sarreguemines bietet sich ein erster Stopp an. Die schöne Stadt an der Saar mit ihren tollen Gebäuden im Jugendstil ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Besonders idyllisch wird es im UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau, das du auf dem Weg zum Etappenziel Blieskastel durchfährst. Hier radelst du über weite Strecken auf einem Bahntrassenradweg, fernab vom Autoverkehr inmitten der schönen Natur, in der sich Störche besonders wohl fühlen.

In der wunderschönen Altstadt von Blieskastel kannst du dir am Marktplatz ein leckeres Eis oder ein reichhaltiges Abendessen gönnen, bevor du dich in einer der zahlreichen Unterkünfte ausruhst (eine davon ist sogar mit dem ADFC-Siegel „Bett+Bike“ gekürt). Sowohl Saarbrücken als auch Blieskastel (Bahnhof Blieskastel Lautzenkirchen) besitzen eine Bahnverbindung und sind gut erreichbar, sodass du entspannt zum Ausgangspunkt nach Saarbrücken kommst und die Tour auch einzeln fahren kannst.

Besuchen Sie uns auch auf