Loading...

Lebacher Runde

Radtour

Warum Lebach auch „der Grüne Mittelpunkt" genannt wird, hat zweierlei Gründe. Zum Einen, weil Sie sich dort im stark bewaldeten Saar-Nahe-Bergland bewegen, zum Anderen, weil sich der offizielle geographische Mittelpunkt des Saarlandes auf Gemarkung der Stadt Lebach befindet.

  • Typ Radtour
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:14 h
  • Länge 42,3 km
  • Aufstieg 500 m
  • Abstieg 525 m
  • Niedrigster Punkt 191 m
  • Höchster Punkt 328 m

Beschreibung

Eine echte Attraktion ist der Asiatische Garten am Lebacher Theelufer. Er ist 2400 m² groß, hat einen 276 m² großen Teich und einen 76 Meter langen Wasserlauf. Die über drei Brücken erschlossene Pagode bildet das Zentrum einer mit Bambus, Kiefer, Winterkirsche, Trauerweide, Päonien und Chrysanthemen bepflanzten Anlage. Und all das ist nicht zufällig so angelegt worden. Seien es die Himmelsrichtungen, Bestandteile aus der taoistischen Philosophie, die chinesische Harmonielehre oder die Prinzipien von Jing und Jang - fernöstliches Gedankengut findet der aufmerksame Besucher zu Hauf. Ein wahrer Ort der Ruhe und Entspannung. Radlerherz, was willst du mehr!

Doch genug der Rast und zurück aufs Rad! Denn abwechslungsreich wird es unterwegs allemal. Grubenstollen und Bergbaurelikte in den Ortschaften entlang der Routen zeugen vom ehemaligen Gewerbe der Einwohner. Mittlerweile hat sich die Landwirtschaft etabliert. Wir radeln zwischen Feldern und durch Wälder und erreichen den südlichsten Punkt der Runde im sog. Frauenwald bei Schwarzenholz. Die in zahlreichen Grenzsteinen am Wegesrand eingemeiselte Geschichte zeugt von der territorialen Zersplitterung, die der gesamte Landkreis Saarlouis vor der französischen Revolution aufzuweisen hatte.  Zwölf Herrschaften waren hier vertreten, so auch Saarwellingen und Schwarzenholz. Historische Grenzsteine betrachten heißt daher, im steineren Geschichtsbuch blättern.

Besuchen Sie uns auch auf