Loading...
© Eike Dubois

Lauschtour Archäologiepark Bliesbruck-Reinheim

Themenweg

Lauschtouren

Der Bliesgau für die Ohren!

Mit unseren Audioguides entdecken Sie den Bliesgau auf völlig neue Art - interessant, kurzweilig, überraschend!

Ob an archäologischen Orten, in historischen Städten oder mitten in der Natur: Insgesamt acht Lauschtouren zeigen Ihnen die großen und kleinen Besonderheiten am Wegesrand. Immer mit dabei sind die Kenner des Bliesgaus, die mit ihrem spannenden Hintergrundwissen und ihren Anekdoten für ein ganz persönliches Hör-Erlebnis sorgen.

Einfach die kostenlose Lauschtour-App laden und los geht die Entdeckertour - viel Spaß!

  • Typ Themenweg
  • Schwierigkeit
  • Dauer 0:52 h
  • Länge 3,5 km
  • Aufstieg 16 m
  • Abstieg 17 m
  • Niedrigster Punkt 204 m
  • Höchster Punkt 211 m

Beschreibung

SO EINFACH FUNKTIONIERT´S!

1. Lauschtour-App laden (kostenlos im App Store oder in Google Play)

2. Tour auswählen und starten

3. Los geht´s

IM EIGENEN TEMPO:

Bei aktiviertem GPS werden die Audios an den Lauschpunkten automatisch gestartet.

Die Tour kann jederzeit unterbrochen und wieder gestartet werden.

OFFLINE GESPEICHERT:

Beim Tour-Start werden alle Inhalte auf Ihrem Smartphone gespeichert, sodass

unterwegs kein Internetempfang mehr nötig ist. Tipp: Tour bereits zu Hause im

WLAN herunterladen.

PERFEKTER LAUSCHGENUSS:

mit Kopfhörer oder Smartphone- Lautsprecher: Gerade in Städten sind Kopfhörer wegen der Umgebungsgeräusche empfehlenswert.

AUCH IN GEBÄRDENSPRACHE:

Gemeinsam mit dem saarländischen Netzwerk Hören wurden alle Touren auch in Gebärdensprache produziert. Einfach die Tour auswählen, das Gebärdensprachen-Symbol antippen und die Tour installieren! Mit GPS lösen die Gebärdenvideos unterwegs automatisch aus. Das Smartphone vibriert, wenn Sie an einer Station angekommen sind.

Das Vorhaben „Hörtouren im Biosphärenreservat Bliesgau“ wird im Rahmen des Förderprogramms LEADER mit 177.312,86 Euro, davon 75% Mittel der Europäischen Union aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und 25% Mittel des saarländischen Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, unterstützt.

Auf den Spuren der Kelten und Römer: Erfahren Sie mehr über spektakuläre Funde wie das keltische Fürstinnengrab, die antike Luxusvilla oder die Shoppingmeile der Römer, das Handwerkerviertel. Zum Abschluss geht´s ins Grüne: In der Bliesaue haben wir nämlich einen Termin mit Storch und Co..

 

Infos zur Strecke

Tourdauer: ca. 1,5 h

Streckenlänge: ca. 3,5 km

Start-/Endpunkt: Infozentrum des Europäischen Kulturparks Bliesbruck-Reinheim,

Robert-Schuman-Str. 2, 66453 Gersheim-Reinheim

Wegbeschaffenheit: Kies und Asphalt, ohne deutliche Steigung

Lauschpunkte

1. Museum Maison Jean Schaub

2. Fundort des keltischen Fürstinnengrabes

3. Topografie & Fürstinnengrab

4. Römische Villa - Wohntrakt

5. Römische Villa - Ziergärten

6. Römische Villa - Wirtschaftsteil

7. Römische Villa - Bautricks der Römer

8. Blick auf den Hommerich

9. Ausstellungszentrum

10. Vicus - römische Kleinstadt

11. Vicus - Handwerkerviertel

12. Vicus - Marktplatz & Therme

13. Biosphären-Blick

Hinweis - Wichtige Informationen zum Coronavirus

Seit dem 24. April 2021 greift die bundesweite Notbremse. In Landkreisen, in denen an drei aufeinanderfolgenden Tagen eine Inzidenz über 100 festgestellt wird, müssen Gastronomie, Kultureinrichtungen, Fitnessstudios und Einzelhandel schließen. Aktuelle Inzidenzwerte der einzelnen Landkreise finden Sie unter: http://corona.rki.de

Bitte beachten Sie, dass Beherbergungen zu touristischen Zwecken bis auf Weiteres untersagt sind. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch direkt beim jeweiligen Betrieb über die geltenden Öffnungszeiten.

Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier: https://www.urlaub.saarland/Reisefuehrer/Aktuelle-Coronaverordnung . Wir können keine Verantwortung für die Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten übernehmen.

Besuchen Sie uns auch auf