Loading...
© Eike Dubois

3. Ostertal-Tour

Rennrad

Die Ostertal-Tour führt die Rennradler ab dem Festplatz in St. Wendel in 65,4 km mit 1.075 m Anstiegen durch das wunderschöne Ostertal. Weiter geht es durch Schwarzerden, vorbei an der beeindruckenden Talbrücke in Freisen-Oberkirchen  durch Hofeld-Mauschbach, Güdesweiler hinein nach Oberthal. Von dort aus führt die Route weiter durch den Wareswald nach Tholey. Auf dem Weg zurück zum Ausgangspunkt in St. Wendel passiert man Alsweiler und Winterbach. Man sollte etwa 3:30 Stunden für diese Tour einplanen.

  • Typ Rennrad
  • Schwierigkeit
  • Dauer 3:30 h
  • Länge 65,4 km
  • Aufstieg 1050 m
  • Abstieg 1050 m
  • Niedrigster Punkt 267 m
  • Höchster Punkt 471 m

Abfahrt ab dem Festplatz am Bosenbachstadion in St. Wendel. Nach links in die Missionshausstraße abbiegen, an der übernächsten Ampel rechts bergauf Zum Rondell, dann gleich wieder rechts in die Ostertalstraße (L307) abbiegen und der Beschilderung Wendelinushof folgen. Wir passieren den Wendelinushof. Wir fahren durch Niederkirchen im Ostertal. Wir befinden uns in der Hohlstraße. Wir fahren nach rechts in die Ebereschenstraße und gleich wieder links durch die Paul-Gerhard-Straße. Wir fahren geradeaus weiter bis zur Kuseler Straße, dort biegen wir rechts ab in Richtung Werschweiler.

Wir biegen in Saal links ab in die Bubacher Straße und folgen der Beschilderung durch Saal und Bubach bis Krottelbach. In Krottelbach biegen wir zunächst links, dann rechts ab auf die Hauptstraße (L352). Dann biegen wir links ab auf die L350 und fahren durch Herschweiler-Pettersheim und Langenbach. Kurz vor Herchweiler biegen wir links ab Richtung Herchweiler und Schwarzerden. Wir fahren weiter auf der Hauptstraße durch Herchweiler bis Schwarzerden. Wir fahren durch Schwarzerden durch, und weiter auf der L309 nach Oberkirchen.

In Oberkirchen an der Talbrücke nehmen wir die zweite Ausfahrt aus dem Kreisel und fahren weiter auf der Hauptstraße ((L309) bergauf ganz durch den Ort. Auf der Höhe fahren wir rechts weiter Richtung Reitscheid auf der L311 und fahren weiter geradeaus. In Reitscheid biegen wir links ab auf die L133 in Richtung Furschweiler - Hofeld-Mauschbach. In Furschweiler folgen wir weiter der L133 in Richtung Baltersweiler. Wir überqueren die Bahnlinie und biegen rechts ab in Richtung Namborn. Wir fahren durch Hofeld-Mauschbach und biegen nach Unterquerung der Bahnlinie links ab in Richtung Liebenburghalle. Wir halten uns links auf der Heerstraße und fahren durch die Krämerkopfstraße und Brückenstraße nach links auf die Hauptstraße

Am Ortseingang Güdesweiler scharf links abbiegen in den Feldwirtschaftsweg, an der Baumschule vorbei. Der Radwegebeschilderung folgen und in den ersten Weg rechts abbiegen und direkt danach gleich wieder rechts. Nach Erreichen von Güdesweiler links abbiegen und dem Asphaltweg weiter folgen, am Ende des Weges nach rechts weiterfahren bis nach Oberthal.

Links abbiegen, den Wendelinus-Radweg überqueren und danach rechts abbiegen in die Poststraße. Wir passieren das Ortszentrum von Oberthal, biegen rechts in die Hauptstraße ein, und verlassen diese gleich darauf nach links in die Osenbachstraße, die uns durch den Wareswald Richtung Tholey führt. Am Parkplatz geradeaus und der Wareswaldstraße folgen. An deren Ende rechts in die Bahnhofstraße abbiegen und der Theleyer Straße links folgen. Im Kreisel der Hinweisbeschilderung St. Wendel folgen. Nach links in die Hauptstraße/St. Wendeler Straße abbiegen und dieser Straße (B269) durch die komplette Ortslage von Alsweiler folgen. Im Kreisel folgen wir der Hinweisbeschilderung St. Wendel und fahren nun steil bergauf. Wir durchfahren ganz Winterbach und können auch den straßenbegleitenden Radweg nutzen. Wir biegen rechts ab und folgen der Hinweisbeschilderung St. Wendel.

Wir passieren den Wendelinus—Freizeitpark. Im Kreisel folgen wir der Hinweisbeschilderung Zentrum, ebenso im nächsten Kreisel. An der Ampel fahren wir geradeaus, weiterhin Richtung Stadtzentrum, und biegen an der nächsten Ampelanlage rechts ab und halten uns auf der mittleren Spur. Vor dem Bahnhof biegen wir links ab Richtung Zentrum in die Bahnhofstraße und ordnen uns dort links ein. Wir fahren weiterhin geradeaus und folgen der Hinweisbeschilderung Festplatz. Die Ampel geradeaus überqueren in die Missionshausstraße - der Festplatz, unser Ausgangspunkt und Zielpunkt liegt rechterhand.

Hinweis - Wichtige Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken bis voraussichtlich zum 30. November 2020 untersagt. Des Weiteren bleiben Gastronomie und die meisten Freizeiteinrichtungen ebenfalls geschlossen. Auch danach kann es weitere Einschränkungen insbesondere bei touristischen Beherbergungen und Reisen geben. Diese können sich auch kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen. Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier: https://www.urlaub.saarland/Reisefuehrer/Aktuelle-Coronaverordnung. Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.

Besuchen Sie uns auch auf