Loading...

Wintringer Hof

Beschreibung

Der Wintringer Hof ist eine Einrichtung der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Obere Saar e.V. Rund 90 Menschen mit und ohne Behinderung bewirtschaften Wiesen und Felder und verarbeiten Fleisch nach Bioland-Richtlinien. Der Hof besitzt zudem eine eigene Kelterei, in der der beliebte Bliesgau-Apfelsaft gekeltert wird.

 Im Hofladen auf dem Wintringer Hof finden Sie alles, was für eine gesunde vollwertige Ernährung erforderlich ist. Auch die Köche des auf dem Gelände liegenden Landgasthauses Wintringer Hof verwenden die schmackhaften Erzeugnisse, die so auf kürzestem Wege vom Feld über den Hofladen direkt auf den Teller kommen.

Hinter den Kulissen:

Foodlady Jutta Hehn hat sich den Wintringer Hof im Rahmen einer Hofführung ganz genau angeschaut und aus den leckeren Zutaten aus dem Hofladen ein zauberhaftes Rezept entwickelt: "Coq au Jus de pomme" und berichtet von ihren Erlebnissen:

Der Hof liegt zwischen sanften Hügeln, Wäldern und Streuobstwiesen im Bliesgau. Er ist weitläufig, einladend, gepflegt und wirkt sehr lebendig. Ich denke: „Ein schönes Anwesen, ein wenig aus der Zeit gefallen“. Ein wohltuender Gegenpol zum hektischen Alltag. Überall arbeiten Menschen konzentriert, jedoch ruhig und unaufgeregt. Ich schaue mir das geschäftige Treiben an, und habe das Gefühl, das hier ist mehr als Landwirtschaft. Ich freue mich auf das, was ich erleben werde!

Seit Ende der Siebziger praktiziert die „Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Obere Saar“, was man heute „Inklusion“ nennt. Menschen mit Behinderung sollten nicht mehr am Rande der Gesellschaft stehen, sondern nach ihren Möglichkeiten und Fähigkeiten arbeiten und ein erfüllteres und selbstbestimmteres Leben führen können. Die Idee hatte Erfolg, und der Betrieb ist beständig gewachsen. Heute arbeiten auf dem Wintringer Hof rund 130 Menschen mit und ohne Behinderung. Eine weitere Besonderheit ist die 1987 verliehene „Bioland“ Zertifizierung. Das Siegel steht für besonders hohe Ansprüche. Die Auflagen für Land- und Viehwirtschaft sind streng, die Einhaltung wird regelmäßig geprüft.

Die Tiere haben beste Lebensbedingungen und es geht ihnen gut. Auf der Weide oberhalb des Hofs grast die Mutterkuh-Herde. Die goldbraunen Glanrinder, grünes Gras, weiter Himmel: ein erhabener Anblick. In der hochmodernen Stallung leben die Schweine in geräumigen Boxen. Sie haben Sonne und frische Luft, abwechslungsreiches Futter im Trog, und im hinteren Bereich der Boxen stehen Schlafkisten für die nötige Ruhe bereit. An heißen Tagen ist durch Sprühregen-Duschen für Abkühlung gesorgt! Die Hühner spazieren auf der Wiese zwischen Obstbäumen umher und können scharren und picken. Sie haben Schattenplätze, Sonnenplätze und Hühnerhäuser als Rückzugsort. Im Domizil der putzigen, gelben Küken geht es vorbildlich zu. Sie tapsen geschäftig umher oder ruhen sich auf der weichen Einstreu aus. Wenn sie mögen, unter Wärmelampen.

Viel Obst wird angebaut, darunter vierzehn Apfelsorten. Dazwischen stehen Trauben in Reih und Glied. Aus dem Obst werden Säfte und Edelbrände hergestellt. Auf den Äckern wachsen die robusten Gemüse, in Gewächshäusern die Wärmeliebenden. Zwischen Tomaten und Paprika stehen Königskerzen und Zinien für die Nutzinsekten. Überall erkenne ich ein klares Konzept und eine deutliche Handschrift. Die Betriebsleiterin, Gabriele Allwicher, ist eine kompetente und geerdete Person. Sie sagt, das „Prinzip Normalität“ sei ihr wichtig: Biolandbau, Nachhaltigkeit, Inklusion und Miteinander gehörten zusammen. Ich denke: „Das ist es, was den Wintringer Hof ausmacht!“

Unbedingt ins Landgasthaus einkehren! In heller, moderner Atmosphäre speist man vortrefflich. Das sensationell knusprige Brot vorneweg bäckt ein Inklusionsmitarbeiter. Der „Coq au vin“ vom Hof ist eine Wucht, Grau- und Spätburgunder sind famos. Die perfekte Naherholung: Wir kommen wieder!

© Foodlady Jutta Hehn

Mit der Saarland Card erhalten Sie einen kostenlosen Hausaperitif.

Brotaufstriche / Honig / Öl

Honig

Wurst / Fleisch

Rind
Schwein

Geflügel / Eier / Fisch

Hähnchen / Hühner

Gemüse / Obst

Äpfel
Beeren-/Steinobst
Birnen
Kartoffeln
Gemüse / Salat

Backwaren / Getreide / Nudeln

Brot / Brötchen / Gebäck
Nudeln

Klassifikationen

Genuss Region Saarland

Montag 15:00 - 19:00
Dienstag 15:00 - 19:00
Mittwoch 15:00 - 19:00
Donnerstag 15:00 - 19:00
Freitag 09:00 - 19:00
Samstag 09:00 - 14:00
Sonntag geschlossen

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Besuchen Sie uns auch auf