Loading...

Schwarzenbergturm

Der Schwarzenbergturm ist der höchste Aussichtspunkt Saarbrückens und ein beliebtes Ausflugsziel in Saarbrücken.

241 Stufen führen auf die oberste Aussichtsplattform des Turmes. Besucherinnen und Besuchern bietet der 46 Meter hohe Schwarzenbergturm - auch ohne Fernglas - einen phantastischen Blick vom höchsten Punkt des Saarbrücker Stadtwaldes über das Umland.

Die Grundsteinlegung erfolgte am 27. Juni 1930. Das Gebäude wurde am 12. Oktober 1930 nach einer rund neunwöchigen Bauphase eingeweiht und sorgte seinerzeit für Furore.

Historie

Der Verschönerungsverein St. Johann gab Stadtarchitekt H. Leiber den Auftrag einen quadratischen Turm zu entwerfen. Zwei Auflagen mussten die Pläne erfüllen: die Etagen durften nicht per Wendeltreppe miteinander verbunden werden und der oberste Stock sollte als Versammlungsraum dienen. Naturliebhaber sorgten sich um die Ruhe des Stadtwalds und versuchten den Bau zu verhindern. Da jedoch das Idyll nicht in dem Maße gestört wurde wie befürchtet, ebbten kritische Stimmen schnell ab.

Den Zweiten Weltkrieg überstand der Schwarzenbergturm mit leichten Beschädigungen. Bereits 1949 wurde er wieder komplett in Stand gesetzt. Seit den 1950er Jahren nutzen diverse Betreiber die Standorthöhe (insgesamt 417 Meter über dem Meeresspiegel) zu Funkzwecken.
Am 1. August 1996 wurde das beliebte Saarbrücker Ausflugsziel in die Denkmalliste des Saarlandes aufgenommen.

Montag 08:00 - 20:00
Dienstag 08:00 - 20:00
Mittwoch 08:00 - 20:00
Donnerstag 08:00 - 20:00
Freitag 08:00 - 20:00
Samstag 08:00 - 20:00
Sonntag 08:00 - 20:00
03.11.2019 bis 31.03.2020

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Besuchen Sie uns auch auf