Loading...

Parc Explor Wendel

Der Parc Explor Wendel, ehemals größter Bergbaustandort in Frankreich, ist heute ein Kultur- und Freizeitort inmitten herrlicher Natur, mit Bergarbeitermuseum und Unter-Tage-Schaubergwerk.

Parc Explor Wendel – Natur und Kultur auf dem ehemaligen Grubengelände

Der Parc Explor Wendel ist ein Industriedenkmal von internationalem Rang und ein lebendiger Erlebnisort mit breitem Kultur- und Freizeitangebot. Der größte Bergbaustandort in Frankreich bietet auf seinem Gelände mit dem Schaubergwerk La Mine Wendel und dem als „Musée de France“ zertifizierten Bergarbeitermuseum Les Mineurs Wendel ein außergewöhnliches Erlebnis für die ganze Familie. Alle Bereiche des Parc Explor Wendel sind auf Deutsch, Französisch und Englisch gehalten (Infotafeln, Audiodokumente und Videos) und können mit der SaarlandCard kostenlos besucht werden.

Auf dem Gelände der ehemaligen Grube Wendel, in der zu Spitzenzeiten bis zu 5.000 Menschen arbeiteten, befindet sich heute der Parc Explor Wendel als beeindruckendes Symbol der Geschichte des lothringisch-saarländischen Kohlebergbaus, dessen Betrieb 2004 in Lothringen und 2012 im Saarland eingestellt wurde. Mit seinem gut ausgebauten Wander- und Radwegenetz lädt der Parc Explor Wendel heute zu Wanderungen und Fahrradtouren ein. Fahrräder und E-Bikes können im Tourismusbüro im Eingangsbereich des Museums Les Mineurs Wendel ausgeliehen werden. Neben dem Besuch von Museum und Schaubergwerk bietet der Parc Explor Wendel ganzjährig ein umfangreiches Kulturprogramm mit Ausstellungen, Konzerten, Festen und Märkten.

Schaubergwerk La Mine Wendelund Bergarbeitermuseum Les Mineurs Wendel

Im Schaubergwerk La Mine Wendel betreten die Besucher den Förderkorb wie einst so viele Bergarbeiter auf ihrem Weg unter Tage, um deren einzigartigen Beruf zu erkunden. Dort lernen sie verschiedene Kohlefördertechniken, die bis zur Schließung der letzten französischen Zeche im Jahr 2004 verwendet wurden, kennen und können riesige Maschinen und Geräte in ihrer damaligen Verwendungssituation bestaunen. Ein Führer begleitet die Besucher auf ihrem Rundgang unter Tage, an dessen Ende ein Film den typischen Arbeitstag eines Bergmanns zeigt.

Nebenan im Bergarbeitermuseum Les Mineurs Wendel, gelegen im ehemaligen Direktionsgebäude der Grube Wendel, entdecken die Besucher die faszinierende Geschichte des lothringisch-saarländischen Kohlebergbaus und den Lebens- und Arbeitsalltag der Bergleute. Die dreisprachige Ausstellung veranschaulicht auf 1.800 m² mit zahlreichen Objekten und Modellen, Audio- und Video-Dokumenten sowie Fotos und Zeitdokumenten die Bergbaugeschichte der grenzübergreifenden Region. Durch multimediale Zeitzeugenberichte nehmen die Besucher in den Originalräumen der Grube Wendel hautnah am Alltag der Bergleute teil: in der ehemaligen Lohnhalle, der Umkleide, den Waschräumen usw. Ein spezieller Raum ist der grenzüberschreitenden Geschichte des Kohlebergbaus gewidmet.

Das Schaubergwerk und das Bergarbeitermuseum können barrierefrei besucht werden. Die Museumscafeteria (moderne „Kaffeeküche“) rundet den Besuch mit einem Angebot an kleinen Speisen und Getränken ab.

Ausstellungen 2019

  • bis 30.06.2019: Ausstellung "1918: Frankreich ist zurück!"
  • bis 26.06.2019: Vortragsreihe "100 Jahre Versailler Vertrsag"

Weitere Veranstaltungstermine online unter: www.musee-les-mineurs.fr/de/ausstellungen-und-veranstaltungen/veranstaltungen

Les Mineurs oder La MineErwachsene8,00 €
Les Mineurs und La MineErwachsene12,00 €
Les Mineurs oder La MineKind von 6 bis 18 Jahren4,00 €
Les Mineurs und La MineKind von 6 bis 18 Jahren6,00 €
Les Mineurs oder La MineKind unter 6 Jahrenkostenlos
Les Mineurs und La MineKind unter 6 Jahrenkostenlos
Les Mineurs oder La MineErmäßigt6,00 €
Les Mineurs und La MineErmäßigt10,00 €

Weitere Preise und Ermäßigungen auf der Webseite: www.musee-les-mineurs.fr/de

Mit der Saarland Card kostenlose Führung durch das Schaubergwerk La Mine Wendel und freier Besuch des Bergarbeitermuseums Les Mineurs Wendel.

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 18:00 Letzter Einlass La Mine 16 Uhr / Musée Les Mineurs 17 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Letzter Einlass La Mine 16 Uhr / Musée Les Mineurs 17 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Letzter Einlass La Mine 16 Uhr / Musée Les Mineurs 17 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Letzter Einlass La Mine 16 Uhr / Musée Les Mineurs 17 Uhr
Samstag 09:00 - 18:00 Letzter Einlass La Mine 16 Uhr / Musée Les Mineurs 17 Uhr
Sonntag 09:00 - 18:00 Letzter Einlass La Mine 16 Uhr / Musée Les Mineurs 17 Uhr

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Besuchen Sie uns auch auf