Loading...

Johann-Adams-Mühle

1589 erstmals schriftlich erwähnt, zählt die Mühle zu den letzten erhaltenen Mühlen im Saarland und beherbergt heute das Kreismühlenmuseum, einen Gasthof und Kreativkurse.

Johann-Adams-Mühle
Johann-Adams-Mühle

Das heutige Aussehen der Mühlengebäude geht auf das Jahr 1735 zurück. Das reetgedeckte Fachwerkhaus mit Mühlrad steht am Ortsrand von Theley. Früher musste in dieser Bann-Herrschaftsmühle jeder Dorfbewohner sein Korn mahlen.

Ausstellungen und Brotbackkurse

Seit den 1990er Jahren ist das Mühlenensemble vollständig und originalgetreu restauriert und steht für Zuschauer offen. In der Mühle selbst ist seitdem das Kreismühlenmuseum zu besichtigen, wo der Besucher das Leben einstiger Müllerfamilienerforschen kann. Der Kleintierstall dient als Austragungsort für Ausstellungen, Kreativkurse und Veranstaltungen. Nebenan sorgt die Landgaststätte für das leibliche Wohl der Besucher.

Ein besonderes Highlight in der Mühle sind die traditionellen Brotbackkurse, die von April bis Oktober angeboten werden. Zwei Bäcker bringen interessierten Teilnehmern vier Stunden lang diese faszinierende Kunst mit Hilfe eines alten Steinbackofens näher. Gebacken wird das Brot selbstverständlich nach alter Rezeptur.

Gruppenführungen (bis max. 25 Personen) können für 30,- € nach Absprache gebucht werden. Für Kindergarten- und Schulgruppen besteht auch die Möglichkeit themenorientierter Erlebnisführungen.

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag 14:00 - 18:00

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Besuchen Sie uns auch auf