Loading...

Historische Ölmühle Wern

In der Ölmühle Wern wurden Raps, Mohn und Buchecker verarbeitet

Die 1841 erbaute Ölmühle der Familie Wern galt in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg als größte Ölmühle an der Saar und versorgte den überwiedenden Teil des saarländischen Marktes. Nach der wirtschaftlichen Rückgliederung an die Bundesrepublik Deutschland wurde die Konkurrenz durch die deutsche Großölindustrie so groß, dass der Mühlenbetrieb 1959 eingestellt werden musste.

Heute wird hier die Geschichte des Mühlenhandwerks in einem Museum gezeigt. Die fast vollständig erhaltene Mühle bildet den Startpunkt für den "Mühlenpfad". Dieser Premiumwanderweg schlängelt sich meit entlang an Flussläufen und führt auf über sieben Kilometern Länge durch die Landschaften im Landkreis Neunkirchen. Auch der Waldsinnenpfad mit vielen Erlebnissen besonders für Kinder findet hier seinen Ausgangspunkt.

Nach Absprache werden Führungen - auf Wunsch auch mit Ölverkostung - werden gegen Gebühr an Wochentagen.

Montag geschlossen
Dienstag 17:00 - 20:00
Mittwoch 11:30 - 18:00
Donnerstag 11:30 - 18:00
Freitag 11:30 - 18:00
Samstag 11:30 - 18:00
Sonntag 11:30 - 18:00

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Besuchen Sie uns auch auf