Loading...

Grabungsprojekt Wareswald

Hier graben Archäologen eine römische Siedlung aus, und Sie können mitmachen! Oder einfach durch die Ausgrabungsstätte im Wareswald spazieren.

Wenn sich zwei römische Fernstraßen kreuzen, sind das ideale Voraussetzungen für eine Straßensiedlung, in der Reisende einkehren, alles Notwendige einkaufen, übernachten und die Götter um eine gute Reise bitten - also kurzum: viel Geld ausgeben - können. Die eine Route führte von Metz über Dillingen nach Mainz, die andere von Trier über Homburg-Schwarzenacker nach Straßburg. Die Häuser und Läden reihten sich direkt an der Straße auf, damit die Menschen gar nicht erst lange nach passenden Angeboten suchen mussten. Den Tempel hatte man Gott Mars geweiht, der - neben Merkur - dem hiesigen Keltenstamm der Treverer sehr wichtig war. Eine besondere Ware, die hier im Wareswald gehandelt wurde, waren Rötelstifte. Den Mineralstoff gewann man nur wenige Kilometer entfernt, und das nicht nur in der Antike, sondern noch bis ins 20. Jahrhundert. Zu welchem Reichtum ein solcher Marktflecken führen konnte, zeigt das rund 12 m hoher Pfeilergrabmal, das die Archäologen beim Parkplatz fanden. Inzwischen wurde es abstrakt mit Stahl und Beton nachgebildet.

Eine Station der Straßen der Römer.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Hinweis - Wichtige Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken bis voraussichtlich zum 30. November 2020 untersagt. Des Weiteren bleiben Gastronomie und die meisten Freizeiteinrichtungen ebenfalls geschlossen. Auch danach kann es weitere Einschränkungen insbesondere bei touristischen Beherbergungen und Reisen geben. Diese können sich auch kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen. Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier: https://www.urlaub.saarland/Reisefuehrer/Aktuelle-Coronaverordnung. Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.

Besuchen Sie uns auch auf