Loading...

Burg Kerpen

Wahrzeichen der Gemeinde Illingen und historisches Zeugnis der Vergangenheit

© Gerd Wehlack

Vielleicht ist die Burg ursprünglich eine Fliehburg gewesen und geht zurück auf die Zeit nach der fränkischen Landnahme (7./8. Jh.). Urkundlich erwähnt wird die Wasserburg erst 1359, in diese Zeit datiert Walther Zimmermann die Burg im Besitz der Herren von Kerpen in ihren Grundzügen. Der Rundturm der Burg blieb bis heute erhalten und beherbergt einen kleinen Festsaal und die Burgkapelle.

Im ehemaligen Torturm befindet sich inzwischen ein Hotel-Restaurant, das historisches Ambiente und modernen Komfort stilvoll verbindet.

Der Burgpark ist jederzeit frei zugänglich.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Besuchen Sie uns auch auf